Zutaten

400 g Steak(s) (Hüftsteaks)
1 Becher Sahne
1 TL Senf, körniger (Maille A l` Ancienne)
1 EL Preiselbeeren
80 ml Cognac oder Weinbrand
1 TL Rinderbrühe, instant
  Butterschmalz zum Braten
 evtl. Pfeffer - Körner, grüne, eingelegt
 evtl. Wein, rot
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Steaks in Butterschmalz braten (english, medium oder well done) und dann in Alufolie verpackt im vorgewärmten Backofen warmstellen. In derselben, noch heißen Pfanne die Preiselbeeren und den Senf kurz anschmoren und dabei kontinuierlich rühren (ca. 30 Sekunden, sofern die Pfanne richtig heiß ist).

Jetzt mit dem Cognac ablöschen und etwas köcheln lassen, sodass der Alkohol verfliegen kann. Nun mit der Sahne ablöschen und die Soße zum Kochen bringen. Mit der Rinderbrühe vorsichtig abschmecken und dann solange köcheln lassen, bis die Soße die richtige Konsistenz erreicht hat. Ich gebe dann, kurz vorm Servieren, die Steaks nochmal in die Soße (inkl. Bratensaft). Dazu passt wunderbar Pasta (Tagliatelle) oder Spätzle.

Diese Soße ist nach Belieben zu variieren: Für Pfeffersoße grüne eingelegte Pfefferkörner zufügen. Für eine Rotweinsoße den Cognac durch Rotwein ersetzen.

Auch wenn Euch die Preiselbeeren befremdlich vorkommen: Sie machen die Soße erst richtig interessant.