Bauernkekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.65
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.01.2003



Zutaten

für
325 g Mehl
60 g Mandel(n), gehackt
½ Pck. Backpulver
200 g Margarine
125 g Zucker
15 ml Zuckerrübensirup
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig noch einmal kurz durchkneten, dann zu 3-4 cm dicken Rollen formen. Die Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf die Bleche legen und etwas flachdrücken. Nacheinander die Plätzchen auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 8 min. backen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokomaus01

Hallo, diese Kekse haben mich enttäuscht. Der Teig war brüchig und hat sich nicht gut formen lassen, auch beim Schneiden der Scheiben ist er immer auseinandergefallen. Etwas weicher und wärmer war er besser zu schneiden. Der Nachgeschmack vom Backpulver hat mich sehr gestört und er ist auch beim Weinsteinbackpulver da! Ich bin froh, dass ich nur das halbe Rezept gemacht habe, denn die Kekse möchte keiner essen. Da ich keine Mandeln vertrage, hatte ich Cashewkerne. LG Schokomaus01

19.12.2015 17:39
Antworten
Meryem18

Halloo, ich habe die Kekse heute gebacken ... aber mehr Zuckerrübensirup hineingetan.. sie schmecken supeeeeeeeer... danke für das tolle rezept !!! LG Meryem

20.12.2008 20:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das leckere Rezept! Solche Kekse mögen wir besonders gerne, unkompliziert und ohne großen Schnick-Schnack. Lecker! LG Jutta

17.07.2008 18:08
Antworten
sonnenanbeter666

Hallo, backe diese Kekse dieses Jahr schon zum zweiten mal.....mmmmmhhhhh LG Katti

27.11.2007 11:21
Antworten
lecker100

hallo wir wohnen in holland und müssen sagen das diese plätzchen einfach lecker sind. haben sie auch mal mit kokosraspel probiert und sind auch lecker

05.12.2006 13:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

@Verena: Hallo! Zuckerrübensirup gibt's in jedem Kaufhaus, beim Brotaufstrich - das sind diese gelben Becher "Grafschafter Goldsaft", wenn dir das was sagt? Ich glaube, Ahornsirup hat eine andere (etwas flüssigere) Konsistenz - müsste man ausprobieren, ob man den anstelle von Zuckerrübensirup nehmen kann. Viele Grüße von der schreckschraube

29.11.2004 15:23
Antworten
rverena

Wo krieg ich denn Zuckerrübensirup her?? Kann ich da Ahornsirup nehmen? LG Verena

23.11.2004 13:03
Antworten
picon

Die sind lecker. Ich werde sie allerdings nächstes Mal mit weniger Backpulver machen, da sie einen Nachgeschmack hatten den ich auf zuviel Backpulver zurückführe. LG picon

29.10.2004 11:08
Antworten
tibawi

Leckere einfache Kekse! Habe gleich mal meine Taten fotografiert und reingestellt. Rezepte mit Foto sind doch viel schöner, oder? LG Tibawi

16.10.2004 17:36
Antworten
kati28051984

Wir sind uns einig: Das sind die besten, einfachsten und leckersten selbst gemachten Plätzchen. Mein Freund und ich sind bestimmt keine Backprofis und sind deshalb von der einfachheit des Rezeptes begeistert. LG Kati

06.09.2004 12:12
Antworten