Spargel


Rezept speichern  Speichern

im Ofen gegart

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (112 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.04.2008 163 kcal



Zutaten

für
2 kg Spargel, weiß
50 g Butter
Zucker
Salz
Wein, weiß

Nährwerte pro Portion

kcal
163
Eiweiß
6,94 g
Fett
10,95 g
Kohlenhydr.
7,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Diese Zubereitungsweise dauert von der reinen Kochzeit her zwar länger als die altbekannte im Kochtopf, ist aber - so finde ich - entspannter und auch für mittelgroße Mengen gut geeignet.
Zu den oben aufgeführten Zutaten braucht man zusätzlich noch eine Bratreine oder eine feuerfeste Form, in der die Spargelstangen liegend Platz haben.

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Währenddessen den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Butter in die Bratreine geben und diese für wenige Minuten in den Ofen schieben, bis die Butter anfängt zu schmelzen. Dann die Reine aus dem Ofen nehmen. Die Spargelstangen gleichmäßig nebeneinander in die Form legen, sie sollten nicht höher als dreilagig übereinander liegen (hier sind dieser Zubereitungsweise die Mengengrenzen nach oben gesetzt).

Nach Geschmack Salz (ich nehme etwa 1 TL), Zucker (genausoviel) und einen Schuss Weißwein über die Stangen geben und die Reine mit einer Alufolie dicht abdecken.

In den Ofen schieben und nach etwa 50 Minuten (hängt von der Dicke der Stangen ab, evtl etwas länger) wieder herausholen.

Da der Spargel fast nur im eigenen Saft gart, bewahrt er sein volles Aroma und schmeckt deutlich intensiver.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stäbchen92

Hallo, das ist ein prima Rezept für die Zubereitung von Spargel ohne ihn zu zerkochen. Es gibt mittler- weile einige dieser Rezepte hier bei Chefkoch und dieses ist definitiv **** wert! LG Stäbchen92

09.04.2021 18:33
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ich habe den Spargel in 2 Auflaufformen mit Deckel gemacht. Perfekt und lecker. FG vanzi7mon

27.04.2020 17:55
Antworten
SessM

Hallo sefferl03, wirklich sehr lecker dein Spargel aus dem Ofen und eine klasse Alternative zum Zubereitung im Topf. Dafür von mir dann auch verdient die volle Punktzahl und danke für das schöne Rezept. Es gab Schnitzel und Püree dazu und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

25.04.2020 18:00
Antworten
Lilli1606

Hallo sefferl03 , kann ich für dieses Rezept auch eine Auflaufform aus Glas nehmen?

25.04.2020 09:13
Antworten
küchen_zauber

Natürlich, verwende ich auch.

12.05.2020 17:47
Antworten
spatzerl1

Hallo, ich habe am letzten Wochenende den Spargel so zubereitet. Mein Mann hat sich verweigert (ich esse keinen harten Spargel) meine Töchter 12 und 15 waren begeistert (endlich mal leckeren Spargel). Zukünftig muss ich Spargel für die Hälfte der Familie kochen und für den Rest im Backofen garen. Selbst den Rest gewärmt in Holländischer Soße hat noch sehr lecker geschmeckt. Gruß Spatzerl

24.05.2008 20:29
Antworten
nina_1981

Hallo, ich hab Spargel auch schon so gemacht. Wenn man ihn lange genug im Ofen lässt, ist er überhaupt nicht mehr hart!

25.05.2008 18:16
Antworten
spatzerl1

Was ist denn lange genug? Gruß Spatzerl

25.05.2008 19:18
Antworten
sefferl03

Hallo Spatzerl, das hängt von der Dicke der Spargelstangen ab, aber auch von dem Ofen und der verwendeten Form. Bei zwei Lagen HKL1 - Spargel brauchen die Stangen in meinem (vorgeheizten) Ofen in der Bratreine (Stahl, Teflon beschichtet) bei 180 Grad 50 Minuten. Dann ist er so durch, wie nach 16 Minuten Kochen. Vielleicht hilft Dir das etwas weiter, ansonsten hilft wirklich nur Ausprobieren. Viele Grüße, Sefferl

25.05.2008 20:39
Antworten
SchwarzeNudel

Danke für das leckere Rezept. Der Spargel ist so leckerer als gekocht. Ich habe statt des Weißweins mit Muskatnuss gewürzt. (Das geht aber genauso gut nach dem Backen). Bei meinem Gasherd habe ich die Einstellungen 200 °C und 55 Min. gewählt. Der Spargel war so gut durch.

13.05.2008 22:00
Antworten