Möhren - Kartoffel - Paprika - Cremesuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.04.2008



Zutaten

für
700 g Möhre(n)
300 g Kartoffel(n)
Paprikaschote(n), rot, gelb und grün, je eine Viertelschote
2 Liter Wasser
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
Salz und Pfeffer
1 Schuss Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Jeweils von der grünen, roten und gelben Paprika ein Viertel waschen und auch in kleine Stücke schneiden.

Jetzt alles in einen großen Topf geben, das Wasser dazu gießen, salzen und zum Kochen bringen. Wenn alles kocht, das Brühpulver dazu geben. Nach 30 Minuten mit dem Mixstab alles fein pürieren und anschließend nochmal 5-10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss einen Schuss Milch dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt kann die Suppe serviert werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Kürzlich gab es diese Suppe, allerdings mit roter Paprika, da ich nur diese im Kühlschrank hatte. Ich habe weniger Flüssigkeit genommen und die Milch weggelassen. Statt dessen kam vor dem Servieren ein Klecks Crème fraîche in die Suppe. Dazu gab es geröstete Brezelscheibchen. Eine wunderbare, wärmende Suppe in der kalten Jahreszeit, die uns sehr gut geschmeckt hat. LG DolceVita

23.01.2020 10:32
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ich habe auch weniger Flüssigkeit genommen und die Milch weggelassen. Auch püriert habe ich weniger, so das die cremige Suppe auch viele Gemüsestücke hatte. Diese Kartoffelsuppe hat sehr lecker und fruchtig geschmeckt durch die Paprika. Lieben Gruß vanzi7mon

29.09.2013 19:27
Antworten
daisyundminni83

Hallo DannBee, es freut mich, das die Suppe geschmeckt hat :-) und vielen Dank für die kleinen, aber doch hilfreichen Tipps :-) Lg Ramona

26.06.2013 16:37
Antworten
DannBee

Hallo, habe die Suppe gerade gekocht! Ich hab nur die Hälfte gekocht und das Gemüse in etwas Butter angeschwitzt und mit einer Prise Zucker leicht karamelisieren lassen, bevor das Wasser dazu kam. 1L kam mir aber viel zu viel vor, ich habe nur etwa 3/4 verwendet und das hat auch wirklcih gereicht. Es kamen 3,5 Teller Suppe raus, und ich hab wie gesagt nur die Hälfte des Rezepts gemacht! Außerdem habe ich statt 1TL sogar 2EL Brühe benutzt, 1Tl kam mir zu wenig vor. Die Milch hab ich weggelassen und eine Prise Paprikapulver hinzugegeben. Statt einem Passierstab hab ich die Suppe in den Mixer gegeben. Sie ist super samtig und sehr sehr lecker geworden! Insgesamt 3*, Fotos warten auf Freischaltung!

27.02.2013 17:04
Antworten