Avocado gefüllt mit Nordeseekrabbensalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.04.2008



Zutaten

für
100 g Nordseekrabben, gepult
2 Avocado(s), reif
100 g Mayonnaise, evtl. selbst gemacht
40 g Tomatenketchup
evtl. Tabasco
1 Prise(n) Zucker
½ EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
evtl. Kaviar
evtl. Ei(er) - Scheiben zur Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Avocado längs aufschneiden, den Kern entfernen und das reife Fruchtfleisch mit einem Teelöffel rausnehmen. Die Avocadohälften aufheben!! Avocadofleisch pürieren und zur Seite stellen.

Die Mayonnaise mit dem Ketchup verrühren, das Avocadopüree darunter heben und gut miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und eventuell Tabasco abschmecken. Das Nordseekrabbenfleisch darunter heben. Den Krabbencocktail in die Avocadohälften füllen und kühl stellen.

Ca. 10 min. vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. Das Anrichten kann z. B. auf Salatblätter auf einer Platte erfolgen. Die gefüllten Avocadohälften können je nach Geschmack z. B. mit Kaviar und/oder Eierscheiben dekoriert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PettyHa

Hallo, ich habe den Avocado-Krabbensalat als Vorspeise gereicht und es hat allen sehr lecker geschmeckt! Die Mayonaise mache ich selbst, es lohnt sich. LG Petra

13.02.2011 20:52
Antworten