Schokolade - Stangerl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt etwa 20 Stangerl

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.04.2008



Zutaten

für
260 g Puderzucker (Staubzucker)
160 g Haselnüsse, gemahlene
160 g Schokolade, geschmolzene
2 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
160 g Staubzucker, Haselnüsse, geschmolzene Schokolade, 1 ganzes Ei und 1 Dotter zu einem Teig verkneten. Das Eiklar zu einem sehr festen Schnee schlagen und 100 g Staubzucker kräftig unterrühren.

Den Teig 4 mm dick auswellen, mit der Schnee-Staubzucker-Creme dünn bestreichen und ca. 8 mm x 40 mm Stangerl ausschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 Grad in ca. 12 Minuten goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lunetta93

Hallo Uli Ich habe ja versprochen, dass ich die Stangerl backen werde; endlich war es so weit Die Eiweissglasur ist bei mir etwas dunkler geworden, tut dem Geschmack aber keinen Abbruch :-) Und es stimmt wirklich: Sie zergehen auf der Zunge! Zudem sind sie glutenfrei, was meine Stiefmutter total freut. Ein Bild lade ich natürlich auch gleich hoch - danke für dieses tolle Rezept! LG Lunetta

28.11.2010 11:19
Antworten
Lunetta93

Hallo Uli Ich danke dir für die schnelle Antwort - dann können die Kekse ja bald einmal ausprobiert werden *freu*! Werde mich dann wieder melden, wenn ich Zeit hatte, sie zu backen. LG Lunetta

13.09.2010 18:11
Antworten
inschallah

Hi Lunetta! Also ich habe gute Erfahrungen gemacht bezüglich Haltbarkeit. Habe die Stangerl nur für Weihnachten gebacken, aber meist schon Ende November und die haben locker bis in den Jänner gehalten - in normalen Keksdosen aufbewahrt, in einem kühlen Raum. Die Nüsse sollten halt recht frisch sein, damit sie nicht schnell "ranzig" werden! lG Uli

13.09.2010 07:14
Antworten
Lunetta93

Hallo Uli Ich hätte da eine Frage zur Haltbarkeit und Aufbewahrung. Reicht es, die Kekse in einer Blechdose aufzubewahren? Und wie lange halten sie sich in etwa (ist für uns wichtig, weil wir ein kleiner Haushalt sind und ich nicht weiss, welche Menge ich machen soll)? Liebe Grüsse Lunetta

11.09.2010 10:57
Antworten
inschallah

Danke für´s Lob. Das Rezept stammt von meiner Oma (mütterlicherseits). Die Nussstangerl (gleiches Rezept aber mehr Nüsse und ohne Schokolade) schmecken ähnlich gut, zergehen auch auf der Zunge .... ;-) lg Uli

02.12.2009 12:28
Antworten
bröserl1

Hallo inschallah, deine Stangerl habe ich heuer das erste mal gebacken. Sie zergehen auf der Zunge und ..........krallen sich dann ganz hartnäckig an den Hüften fest. Habe mir schon angewöhnt immer nur zwei oder drei Stangerl auf das Plätzchenteller zu legen sonst........!!! Danke für`s Rezept und ganz liebe Grüße Bröserl Muss schnell ein Stangerl probieren ..... mmmmh ..... wirklich perfekt..... jetzt kann ich den Kommentar abgeben!!

02.12.2009 12:26
Antworten