Frühstück
Kinder
Schnell
Vollwert
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Fruchtiger Porridge

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.04.2008



Zutaten

für
60 ml Orangensaft ohne Zuckerzusatz
60 ml Milch
1 Banane(n)
30 g Haferflocken (Vollkorn)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min. Kalorien pro Portion ca. 310 kcal
Die Banane schälen und in Stücke schneiden. Orangensaft, Milch und Bananen in einen Topf geben. Die Mischung zum Kochen bringen. Die Haferflocken hinein geben und auf kleine Hitze stellen. Ca. 1-2 Min. garen, dann vom Herd nehmen. Einige Minuten ausquellen lassen. Anschließend servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marathonkoch

Mir hat es geschmeckt,hab noch nen Klacks Joghurt drauf und etwas Honig drüber.

27.03.2017 10:27
Antworten
Akaiya

Es war lecker, aber mir schmeckt die Variante ohne den Saft und stattdessen nur mit Milch besser - aber zum Glück sind die Geschmäcker verschieden :)

18.01.2014 01:14
Antworten
Irishgirl1970

Hallo Susanne, das Porridge ist der Hammer. Ich weiß nicht, wie oft ich es jetzt schon zum Frühstück gemacht habe. Superschnell, superlecker und Supergesund. Einfach perfekt. Erst recht, wenn man noch so braune Bananen in der Obstschale hat, die niemand mehr essen würde. Daaaaanke!!!

08.11.2013 15:29
Antworten
s-fuechsle

Hallo susannemsb, heute habe ich mir deinen "Fruchtigen Porridge" gekocht. Es hat so herrlich nach Banane gerochen... :-). Zubereitet habe ich mit Frühstückssaft "Orange-Karotte". Sehr lecker und das war bestimmt nicht das letzte Mal! Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

26.05.2011 12:22
Antworten