Gemüse
Hauptspeise
Geflügel
Braten
Resteverwertung
Kartoffeln
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

fettarm, gesund und lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.81
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.04.2008 420 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Schupfnudeln, gekühlt
200 g Champignons
2 Stange/n Lauch
2 Gemüsezwiebel(n)
300 g Hähnchenbrust
3 Möhre(n)
1 Paprikaschote(n)
15 g Kräuterbutter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hähnchenfleisch waschen, würfeln und in der Kräuterbutter anbraten. Nach und nach Champignons und Zwiebeln hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Schupfnudeln und das restliche Gemüse hinzufügen und alles gut durchmengen und erwärmen. Kann auch mit verschiedenen Soßen verfeinert werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr lecker fanden beide mein Mann soll ich 5 Sterne vergeben das mache ich auch. Danke für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

15.01.2020 11:23
Antworten
missycullen

Sehr sehr leckeres Rezept. Schmeckt auch mit Gnocchis sehr gut. Habe leider keine Schupfnudeln bekommen im Supermarkt. Habe noch etwas brühe und etwas frischkäse mit Kräutern dran gemacht. Kann ich jedem nur empfehlen

13.02.2013 10:37
Antworten
Eisvogel68

Hallo Pina, ich habe dazu ein Soße aus Kondensmilch, Schmelzkäse und Brunch gemacht. Ich finde es so ganz oK. LG Eisvogel68

11.11.2011 22:47
Antworten
mariandl67

Ich habe noch etwas Curry dazu gegeben und 2 Minuten vor Schluss ca 150 Gramm Sahne. Ein sehr leckeres Essen

19.02.2011 12:41
Antworten
Sina85

es ist sehr lecker und nur zu empfehlen!

26.08.2010 17:44
Antworten
Froeschlein2005

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept! Ich habe noch 250 ml Brühe dazugegeben, da ich Lauch und Möhren weichgedünstet haben wollte. Liebe Grüße Froeschlein

13.07.2009 15:07
Antworten
bross

Rezept ist schon gespeichert! Wir mögen Schupfnudeln sehr gerne! Ich würde die Schupfnudeln vorher in Butter goldbraun anbraten, bevor ich sie zu den anderen Zutaten gebe. Es wird noch würziger dadurch. LG! bross

27.04.2008 14:11
Antworten