Bewertung
(19) Ø3,81
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.04.2008
gespeichert: 1.131 (2)*
gedruckt: 5.626 (27)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.11.2007
1.005 Beiträge (ø0,27/Tag)

Zutaten

250 g Brot(e), altbackenes
1 große Zwiebel(n), fein gehackte
1 Bund Kräuter, frische nach Bedarf, fein gehackte
1 TL Kapern, fein gehackte
Gewürzgurke(n) (Cornichons), fein gehackte
Tomate(n), fein gehackte
200 g Pilze, fein gehackte
Ei(er)
1 TL Salz
 evtl. Paniermehl bei Bedarf
100 ml Sahne
 n. B. Gemüsebrühe
1 Prise(n) Pfeffer
 etwas Butter
  Öl zum Anbraten
 etwas Mehl zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brot in Brühe einweichen. Anschließend gut ausdrücken, in eine Schüssel geben und zu einer Masse verarbeiten.

Nun die fein gehackten Zutaten in zerlassener Butter anschwitzen. Die Eier verschlagen und die Gewürze hinzufügen. Alle Zutaten nun zum Brot in die Schüssel geben und gründlich verkneten. Dann einen Braten daraus formen (evtl. noch etwas Paniermehl zugeben).

Den Braten ringsum mit etwas Mehl bestäuben und in heißem Öl braun anbraten. Dann mit Sahne und nach Bedarf mit Brühe ablöschen und ca. eine Stunde bei niedriger Temperatur schmoren.

Uns schmecken dazu Pellkartoffeln und Rotkohl oder Paprika- bzw. Kohlrabigemüse.