Gruseliger Spinnenkuchen

Gruseliger Spinnenkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

75 Min. pfiffig 24.04.2008 530 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
4 Ei(er)
100 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Mandel(n), gemahlene
100 g Schokoladenraspel, zartbitter
125 g Butter
1 Pck. Vanillinzucker
125 g Pudding (Schoko-, Fertigprodukt)
600 g Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
Lebensmittelfarbe, grüne
1 Stück(e) Konfekt, groß (Praline mit Schokostreusel, Konditorei)
8 Stück(e) Süßigkeiten, (Lakritzstangen)
8 Süßigkeiten, (Lakritzfäden)
16 Stück(e) Süßigkeiten, (große rote und gelbe Schokolinsen), braune und weiße Dekorschrift

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Butter und Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Eigelbe einzeln unter die Buttermasse schlagen. Mehl und Backpulver mit Mandeln und Schokoraspeln mischen, unterrühren. Eiweiße steif schlagen, unterziehen.

Form einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen. Im Ofen 35-40 Minuten backen. Kuchen etwas auskühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Kuchen einmal durchschneiden. Weiche Butter mit Vanillinzucker schaumig schlagen. Den zuvor, (nach Packungsanweisung) zubereiteten und erkalteten Pudding nach und nach zugeben. Creme auf dem Kuchenboden verteilen, zweiten Boden darauf setzen, leicht andrücken.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und mit Speisefarbe hellgrün einfärben. Torte damit rundherum einstreichen. Schokopraline in die Mitte setzen. Die Lakritzstangen rund biegen, als Spinnenbeine in Praline und Kuchen stecken. Lakritzfäden als Spinnennetz auf dem Kuchen anbringen. Schokolinsen an den Rand des Kuchens in die Sahne drücken, mit dunkler Dekorschrift (oder wer geschickt ist aus Schokokuvertüre mit Spritztüte) Beinchen und Augen "aufmalen". Als Augen für die "große" Spinne je 2 rote Schokolinsen mit Dekorschrift auf der Schokopraline fixieren, mit weißer und brauner Dekorschrift Augen malen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.