Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.04.2008
gespeichert: 145 (0)*
gedruckt: 2.175 (11)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,57/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Filet(s) vom Lamm
1/2 Kopf Wirsing
Tomate(n), (Strauchtomaten)
Kartoffel(n)
6 Zweig/e Rosmarin
10 Zweig/e Thymian
Knoblauchzehe(n)
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
1/2 TL Kümmel, fein gemörsert
1 EL Crème fraîche

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Filets für ca. 2 Stunden in Olivenöl, zusammen mit 2 ausgepressten Knoblauchzehen, einigen Rosmarin- und Thymianzweigen bei Zimmertemperatur marinieren. Im Kühlschrank würde das Fleisch zu kalt und bei der kurzen Bratzeit im Kern nicht richtig heiß.

Kartoffeln schälen, längs vierteln und in 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze braten. Einige angedrückte Knoblauchzehen sowie Rosmarin- und Thymianzweige mit in die Pfanne geben. Die Kartoffeln brauchen ca. eine Stunde, bis sie gar und gut gebräunt sind. Sie werden in der Zeit nur zweimal gewendet nach jeweils 20 und 40 Minuten. Zum Schluss salzen.

Kohl grob würfeln, 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, eiskalt abschrecken und in einer Salatschleuder trocken schleudern. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Kohl dazu geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Hin und wieder durchrühren, dabei mit Kümmel, Pfeffer und Salz würzen. Zum Schluss die Crème fraîche unterrühren.

Tomaten in dicke Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl zusammen mit einer durchgepressten Knoblauchzehe sowie einigen Rosmarin- und Thymianzweigen bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten. Zum Schluss pfeffern und salzen.

In einer Pfanne 2 EL der Marinade erhitzen, die Filets rundherum kurz scharf anbraten und bei geringer Temperatur rosa fertig garen. Das dauert nur etwa 3 Minuten. Vor dem Servieren nochmals ca. 5 Minuten ruhen lassen. Pfeffern und salzen.

Filets mit Kohl, Tomatenscheiben und Kartoffelvierteln zusammen anrichten.