Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Vegetarisch
Schnell
einfach
Braten
Meeresfrüchte
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Garnelen - Kokossauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.04.2008 1138 kcal



Zutaten

für
3 Lauchzwiebel(n), in Ringe geschnitten
3 große Tomate(n)
150 g Garnele(n)
200 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer
evtl. Chilipulver
Currypulver
n. B. Kräuter, französische
350 g Spaghetti oder andere Nudeln
Wasser (Salzwasser), kochendes
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
1138
Eiweiß
43,28 g
Fett
45,31 g
Kohlenhydr.
137,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln in das Salzwasser geben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln und die Garnelen (leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt) scharf im Öl anbraten, danach die klein geschnittenen Tomaten dazugeben und etwas köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, den französischen Kräutern und Curry würzen. Anschließend mit der Kokosmilch ablöschen. Die Soße etwas einkochen lassen und nochmal mit den Gewürzen abschmecken. Etwas Chili passt ebenfalls gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dinii92

Schnell gemacht und suuuper lecker :) Gibt es jetzt definitiv öfter!

22.08.2019 13:21
Antworten
Leela66

super lecker 5 Sterne von meinem GöGa und mir, wird es jetzt häufiger geben :-) tolle Kombi

16.07.2017 18:05
Antworten
ElvisBob

Einfach und sehr lecker! Mein Freund liebt Garnelen und Nudeln, da kam mir das Rezept gerade recht ;)

13.09.2016 19:51
Antworten
sillybatty

einfaches und leckeres rezept! danke! :)

18.03.2014 20:11
Antworten
Fee86

Hallo, das freut mich zu hören! lg, fee

12.07.2011 16:04
Antworten
ladyfox

Ein sehr leckeres Rezept. Habe die Soße nur noch etwas mit Mehl angedickt. Es hat wunderbar geschmeckt. Wird wieder gekocht.

11.07.2011 16:36
Antworten
Fee86

Hallo, schön, dass es geschmeckt hat! lg, fee

12.07.2011 16:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, seeehr lecker wars :-) Ich habe die Garnelen getrennt in einer Pfanne scharf angebraten und zum Schluß in die Soße gegeben, sonst werden sie mir zu gummig wenn sie zu lange schmurgeln... Danke & viele Grüße s'ludwig

15.07.2008 21:27
Antworten