Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2008
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 374 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.04.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Schinken, gekochter, in Scheiben
800 g Erbsen extra fein (1 gr. Dose)
Ei(er), hart gekocht
1 Glas Miracel Whip
 etwas Lachs - Ersatz zur Dekoration
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kochschinken klein schneiden und auf einer nicht zu flachen Schale verteilen. Die Erbsen abgießen und den Saft auffangen, die Erbsen auf dem Schinken verteilen. Die Eier hart kochen, pellen und der Länge nach halbieren. Die Eihälften mit dem Gelben nach unten dekorativ auf die Erbsen legen. Die Hälfte vom Erbsensaft mit dem Miracel Whip verrühren und alles auf der Platte damit bedecken. Etwas ziehen lassen und vor dem Servieren mit ein wenig Lachsersatz verzieren.

Dies ist ein altes Rezept von meiner Mutter, welches bei jeder Feier der Renner ist. Warum diese Platte "Russische" Eierplatte heißt, weiß ich auch nicht.