Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.04.2001
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 482 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
231 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Fischfilet(s), z. B. Scholle oder Seezunge
  Salz
Zitrone(n), Saft davon
125 ml Weißwein
800 ml Fischbrühe
  Butter für die Form
  Pfeffer, frisch gemahlen
1 g Safranpulver
35 g Butter
20 g Mehl
200 g Schlagsahne
100 g Garnele(n)
50 g Semmelbrösel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Die Fischfilets waschen, trockentupfen, leicht salzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Kurz ziehen lassen. Die Filets einzeln mit der Hautseite nach innen aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.

In einer beschichteten Pfanne den Weißwein und Fischfond zum Kochen bringen. Den Fisch einlegen und bei kleiner Hitze zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Die Röllchen aus der Pfanne nehmen und in die Form legen. Etwas Pfeffer darüber geben. Die Garflüssigkeit abseihen und 200 ml davon abmessen. Den Safran damit verrühren. 20 g Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren und anschwitzen. Die Fisch-Safran-Brühe und die Schlagsahne angießen und die Béchamelsauce bei kleiner Hitze 20 Minuten ausquellen lassen. Die Garnelen in die Sauce geben, kurz darin ziehen lassen.

Die Garnelensauce über die Fischfilets verteilen. Die Semmelbrösel darüberstreuen und die restliche Butter in Flöckchen darauf setzen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 5 Minuten goldbraun gratinieren.