Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.04.2008
gespeichert: 84 (0)*
gedruckt: 1.093 (7)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.03.2003
316 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
  Für den Mürbeteig:
100 g Butter
80 g Zucker
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
Ei(er)
  Für die Füllung:
Äpfel, mittelgroß
Ei(er), mittelgroß
100 g Zucker
250 g Quark, Magerstufe
1 Becher Schmand, ersatzweise Sauerrahm (200 g)
1 Becher Schlagsahne, (200 g)
1 Pck. Puddingpulver, Sahnegeschmack
  Für den Belag:
75 g Butter
2 EL Honig
1 EL Zucker
2 EL Milch
200 g Mandel(n), (Blättchen)
1 EL Zucker - Zimt - Gemisch
5 EL Marmelade oder Gelee (Apfel-Zimt)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Biskuitteig zubereiten:
ganze Eier mit Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer oder mit der Küchenmaschine ca. 6 Min. schaumig rühren. Mehl, Stärke und Backpulver sieben und vorsichtig unterheben. In eine Springform geben. Bei 150°C Heißluft (nicht vorgeheizt) ca. 20 - 25 Min. backen. Vollständig in der Form auskühlen lassen.

Inzwischen den Mürbteig zubereiten, in Folie wickeln und kalt stellen.

Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben hobeln.
Eier mit Zucker cremig schlagen. Quark, Schmand und Puddingpulver unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Eine Springform (Durchmesser 26 cm, oder wenn man hat, eine Form mit Bögen am Rand) einfetten. Den Teig ausrollen, die Form damit auslegen und einen Rand hochziehen, ca. 2 cm hoch.
Die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Mürbteigboden verteilen und mit Zimt/Zucker bestreuen. Darauf die Quarkfüllung geben. Im vorgeheizten Ofen 35 Min. backen.

Für den Belag:
Butter, Honig und Zucker aufkochen, mit der Milch ablöschen, dann die Mandelblättchen einrühren und gut vermengen. Auf dem Kuchen verteilen. Weitere 30 Minuten backen. Damit der Kuchen nicht zu stark bräunt, die Form während der letzten 10-15 Min. mit Alufolie abdecken.

Vollständig abkühlen lassen, dann erst den Rand lösen.

Den Biskuitboden auf eine Kuchenplatte legen und mit Marmelade bestreichen (ich verwende hierzu selbstgemachte Marmelade). Darauf den fertig gebackenen Apfelkuchen setzen.

Vor dem Anschneiden 6 Stunden kühl stellen.