Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.04.2008
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 1.923 (2)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
860 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

Zunge(n) vom Rind
3 Liter Wasser
100 g Senfkörner
70 ml Essig
Lorbeerblätter
  Salz
10 Körner Pfeffer
1 Knolle/n Sellerie, grob gewürfelt
Karotte(n), grob gewürfelt
Zwiebel(n), geschält
  Für die Sauce:
40 g Butter
  Salz und Pfeffer
1 EL Senf (Bautzner)
Eigelb
3 EL Mehl
150 ml Sauerrahm
  Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rinderzunge im Wasser mit den restlichen Kochzutaten zum Kochen bringen und in etwa 2 Stunden gar kochen. Wenn die Zunge weich ist, vom Herd nehmen und in dem Sud für mindestens 5 Stunden kühl stellen.

Anschließend die Zunge enthäuten und in Scheiben schneiden. Die Scheiben in heißer Butter von beiden Seiten anbraten, salzen, pfeffern und warm stellen. Das Mehl mit Eigelb und Sauerrahm verrühren und in das Bratfett geben. Kurz anschwitzen, mit Kochsud ablöschen. Eventuell noch ein wenig Sahne dazugeben, kurz köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Dazu Kartoffelpüree oder Nudeln reichen.