Schweinefilet mit Ziegenkäsedecke, Paprika und Honig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Leckeres aus dem Ofen, herzhaft mit einem Hauch von Süße

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 21.04.2008 510 kcal



Zutaten

für
2 Schweinefilet(s)
2 Paprikaschote(n), gelb oder orange
80 g Käse (Ziegenweichkäse)
1 TL Honig
Balsamico, dunkler
Öl (Rapsöl)
Pfeffer
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
510
Eiweiß
44,96 g
Fett
32,92 g
Kohlenhydr.
7,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Fleisch mit Pfeffer würzen und von beiden Seiten kurz anbraten.

Die Paprikaschoten putzen, in Streifen schneiden und in eine Auflaufform legen - dabei in der Mitte der Form etwas Platz für das Fleisch lassen. Ein oder zwei Schuss Balsamico und Öl über die Paprikastreifen geben (je nach Vorliebe für den Geschmack). Das kurz angebratene Fleisch nun in die Mitte der Auflaufform legen. Etwas Honig in dünnen Linien drauf verteilen. Den Ziegenkäse zerbröseln, auf das Fleisch geben und darüber wieder etwas Honig verteilen. Evtl. auch noch Ziegenkäse und Honig auf die Paprikaschoten geben. Je nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ganze wird für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze gebacken, bis der Käse einen leichten Braunton hat oder je nach Bedarf und Vorlieben dunkler oder heller ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathamarina

Hallo Lacrimosa, ich hatte als Beilage Kartoffel aus dem Backofen. Kleine, rohe,halbierte Kartoffel mit Paprika und Salz bestreut. Ca 25 Min. auf dem Backblech im Backofen. Lg,Kathamarina

11.10.2010 23:50
Antworten
lacrimosa_80

Hallo Kathamarina, welche Beilage hast Du denn dazu gemacht? Gruß, Lacrimosa

11.10.2010 21:31
Antworten
Kathamarina

Hallo, habe gestern Abend dieses Rezept für Freunde gekocht und alle waren total begeistert davon. Lg,Kathamarina

10.09.2010 12:19
Antworten