Topfenschmarren


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 21.04.2008 721 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er), getrennt
30 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Quark, (Topfen, mager)
100 g Mehl
3 EL Butter
Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
721
Eiweiß
22,96 g
Fett
43,34 g
Kohlenhydr.
59,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Dotter, Zucker, Vanillezucker, Topfen und Mehl verrühren und anschließend den steif geschlagenen Schnee so gut wie möglich unterheben.
Butter in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig einfüllen, nach einiger Zeit vierteln und umdrehen. Fertig ausbacken und den Schmarren dabei gut zerkleinern.

Mit Staubzucker bestreuen und Zwetschkenröster, Apfelmus, etc. dazu servieren!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MM0205

Sehr lecker und einfach Hab allerdings auch noch ein wenig Milch dazu gegeben

16.12.2020 21:27
Antworten
köchiningi

Von mir 4 Sterne, ich habe etwas Milch mit den Dottern u Zucker verrührt, GRIFFIGES Mehl dazu gegeben u dann den Eischnee untergehoben. War locker u flaumig. Danke fürs Rezept

07.04.2017 18:45
Antworten
FlyAnn

Schmeckt saugut! Aber mir ging die Zubereitung leichter von der Hand, indem ich das Mehl nicht mit den anderen Zuraten verrührt, sondern abwechselnd mit dem Eischnee unter den Teig gehoben habe.

18.01.2017 22:49
Antworten
jojubu65

Mir war der Teig auch zu dick, hab noch 50 g Topfen und 100 ml Milch dazugetan, dann warver perfekt. Ist Geschmacksache, ich mag ihn schön fluffig den Schmarrn. Trotzdem 4 ☆

04.05.2016 13:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sagenhaft köstlich! Wie lecker doch so simple Gerichte immer wieder sein können ♡ Vielen lieben Dank für das Veröffentlichen!

01.12.2015 12:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Von mir auch 5 Sterne für das tolle Rezept. :D Hab vielen Dank dafür. Ich bin ein totaler Fan von Süßspeisen und seit ich vor über 15 Jahren im Österreich Urlaub Kaiserschmarren kennen gelernt habe, wollte ich nie wieder Pfannkuchen essen. ;) Deine Topfen-Variante ist echt total lecker. Mjam. :P Zum Reinsetzen. Leider macht es doch Recht satt und man kann gar nicht so viel essen, wie man gern würde. Der Bauch schreit 'Stopp' und der Mund jammert 'Mehr, mehr, mehr'. *ggg* Ich kann mich nicht entscheiden, ob nun Topfenschmarren oder Kaiserschmarren besser schmeckt, ich liebe beides. :) Geben wird es dieses phantastische Essen jedenfalls noch öfter. LG Harpare

27.06.2009 08:14
Antworten
KaroKoch

Köstlich! Wir fanden das Rezept perfekt. Volle 5 Sterne dafür! Eine schöne Variante zum Kaiserschmarrn, nicht so fluffig, sondern mit ein bißchen mehr Biß. - Toll!

05.03.2009 22:32
Antworten
lieschen111

Wow, danke für die tolle Bewertung! Freut mich wirklich sehr, dass es so gut ankommt! :-) LG aus OÖ, Lisa

06.03.2009 06:30
Antworten
xandreax

Der Topfenschmarrn schmeckt viel besser als der normale Kaiserschmarrn. Für alle die Mehlscheißen gern essen ein absolutes Nachkoch-MUSS! lg

03.12.2008 08:29
Antworten
lieschen111

DANKE für Deine tolle Bewertung!!! Auch mein Freund denkt so - seit es diesen Topfenschmarrn mal gegeben hat, will er keinen normalen Kaiserschmarrn mehr :-) Liebe Grüße, Lisa

04.12.2008 16:14
Antworten