Braten
Camping
Fingerfood
Fleisch
Gemüse
Kinder
Party
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
einfach
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Currywurst-Taschen

von der Hand in den Mund

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.04.2008 645 kcal



Zutaten

für
¼ Kopf Eisbergsalat
1 Zwiebel(n)
1 EL Öl
4 Stück(e) Bratwurst
2 EL Currypulver
200 ml Tomatenketchup
4 Pita-Brot(e) oder Pita-Taschen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
Die Zwiebel abziehen, halbieren und in Ringe schneiden.

Die Pita-Brote nach Packungsangabe aufbacken und anschließend zu Taschen aufschneiden, jedoch nicht durchschneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Würste darin rundherum anbraten, aus der Pfanne nehmen.
Die Zwiebel im Bratfett glasig dünsten, mit 1 EL Curry bestäuben. Ketchup zugeben und verrühren.
Würste in Scheiben schneiden, in die Sauce rühren, kurz aufkochen. Salat und Wurstragout in den Taschen verteilen, mit dem übrigen Curry bestäuben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Hallo OlliSchriever, das ist wirklich ärgerlich! Vielen Dank für den Hinweis, ich habe die Pita-Brote ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

06.03.2018 09:24
Antworten
OlliSchriever

Völlig daneben. Zutaten eingekauft, dann will man zuhause zubereiten und auf einmal steht im Rezept was von Pita-Taschen. Soll man sich die aus dem Ärmel schütteln?

05.03.2018 21:27
Antworten
Ghostwitch

Ist ganz ok. Ich habs mit Gurke gemacht, war auch gut. Schöne Idee, aber mich haut es nicht unglaublich vom Hocker.

14.12.2015 21:26
Antworten
Kochwusel

Hallo bijou1966, auch dieses Rezept lässt sich wunderbar nach eigenem Geschmack gut abwandeln. Oft probiere ich neue Rezepte von CK aus, schmecke sie ab und wandle diese dann nach meinem eigenen Geschmack ab. Das ist ja das schöne an Rezepten :-) man muß sich nicht so 100% dran halten. Dir auch ein schönes Wochenende Liebe Grüße vom Kochwusel

03.10.2015 14:49
Antworten
bijou1966

Hallo, habe diese Taschen gestern Abend zubereitet. Es war jetzt nicht DER ultimative Hit, aber durchaus ok. Wenn es schnell gehen muss, gerne mal wieder. Dann vielleicht mit einem zusätzlichen leckeren Salat dazu. Etwas wenig fand ich die Zwiebelmenge. Ich habe die Hälfte zubereitet, aber dennoch eine recht große ganze Zwiebel genommen. Bei vier Taschen würde ich die Menge verdoppeln. Foto ist unterwegs. Liebe Grüße und ein schönes WE Bijou……

26.09.2015 14:15
Antworten
Kochwusel

Es freut mich immer wieder wenn meine Rezepte gut ankommen! LG vom Kochwusel

12.03.2015 10:06
Antworten
camouflage165

Schöne Idee, kam als Partyrezept super an. Vielen Dank! LG camouflage 165

02.03.2015 19:50
Antworten