Pfittele mit Weinschaumsauce

Pfittele mit Weinschaumsauce

Rezept speichern  Speichern

Pfittele sind köstliche Brandteigkrapfen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.04.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

75 g Butter
0,38 Liter Wasser
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
6 Ei(er)
75 g Korinthen
750 g Kokosfett oder 1 l Öl zum Frittieren

Für die Sauce:

3 Ei(er)
100 g Zucker
¼ Liter Wein, weiß
2 EL Zitronensaft
½ Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Butter, Wasser, Salz und Vanillezucker in einem Stieltopf aufkochen. Bei geringer Hitze das Mehl unter Rühren auf einmal reinschütten. Den Teig so lange abrühren (abbrennen), bis er sich zu einem Kloß zusammenballt und trocken ist.

Vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und ein Ei unterrühren. Restliche Eier nach und nach untermischen, das nächste Ei immer erst zugeben, wenn der Teig wieder gebunden ist. Korinthen gründlich waschen, abtrocknen und unter den Teig mischen.

Den Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Kokosfett oder Öl im Frittiertopf oder in der Fritteuse auf 170° erhitzen. Den Teig in aprikosengroßen Klößen ins Fett gleiten lassen. Goldgelb und knusprig backen. Auf Küchenkrepp abtropfen, dann auskühlen lassen.

Für die Weinschaumsoße Eier, Zucker, Weißwein und Zitronensaft in einem hohen Topf gut miteinander verrühren. Im Wasserbad so lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Nicht kochen lassen! Geriebene Zitronenschale untermischen und sofort heiß zu den Brandteigkrapfen servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.