Honig - Senf - Dill - Soße


Rezept speichern  Speichern

sehr lecker zu geräuchertem Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.04.2008



Zutaten

für
1 Eigelb
etwas Salz
125 ml Öl
1 TL Essig
6 TL Senf, süß oder mittelscharf
4 TL Honig
2 TL Dill (Dillspitzen), frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst wird eine Mayonnaise zubereitet. Das Eigelb und das Öl sollten die gleiche Temperatur (am besten Zimmertemperatur) haben. Das Eigelb mit etwas Salz so gründlich schlagen, dass es dicklich ist. Danach tropfenweise das Öl unter Rühren dazugeben.

Nach der halben Menge Öl den Essig hinzufügen, gut verrühren. Anschließend das restliche Öl unterrühren. Sollte die Mayonnaise gerinnen, tropfenweise 1 TL kaltes Wasser hinzufügen.

Ist die Mayonnaise fertig, werden Senf, Honig und die Dillspitzen hinzugegeben. Während des Zugebens des Honigs und des Senfes immer wieder abschmecken, ob Schärfe und Süße harmonieren. Die Soße passt sehr gut zu geräuchertem Fisch (z. B. Forelle, Lachs) oder zu Baguette.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, wir haben die Soße zu dem Lachs gegessen beim Frühstück, danke für das schöne Rezept. LG Omaskröte

22.04.2019 13:51
Antworten
Azrael80

Hi , habe soeben diese kalte Honig Senf Dill sauce gemacht und bin sehr überrascht wie gut Sie schmeo ckt ! Mayo geht einfach zu machen wenn man ein Rührgerät verwendet und das Öl wirklich langsam in dünnem Strahl reinlaufen lässt. Die Angabe mit 6 EL Senf und 4 EL Honig passt sehr gut ! Frischer Dill ein ganzer Bund ist drin und einfach gut. Auch sehr Lecker zu warmer Lachsforelle! Danke fürs gute Rezept hab als kleine Gegenleistung ein Foto hochgeladen ! Grüßle

12.01.2013 19:50
Antworten
anzi

Hallo, habe dein Sößchen für den Silvesterlachs (Graved Art) meines Mannes gemacht. Nachdem ich zuerst so meine Probleme mit der Mayonnaise hatte, ist sie doch noch sehr gut geworden. Ich habe mit Honig und Essig abgeschmeckt und als besonderen Akzent ORANGENSAFT zugegeben! Da dann für meinen Mann alleine viel zu viel Soße da war, hat er seinen Arbeitskollegen noch Lachs zum Jahresanfang spendiert. Alle waren sehr begeistert! Viele Grüße Anzin

06.01.2010 14:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ja, die Soße wird kalt gegessen. Schmeckt am besten zu geräuchertem Fisch. Aber auch zu kaltem gegartem Fisch oder kaltem gegartem Fleisch.

14.10.2009 18:26
Antworten
Shadow-1970

Wird die Soße kalt gegessen?

13.10.2009 17:16
Antworten