Bewertung
(35) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
35 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2008
gespeichert: 2.592 (2)*
gedruckt: 18.443 (66)*
verschickt: 96 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.09.2003
727 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

500 g Suppenfleisch vom Rind
1 Liter Brühe
1 Bund Suppengrün, geputzt
Zwiebel(n)
500 g Bohnen, grüne
500 g Tomate(n)
80 g Speck, durchwachsener
  Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n)
500 g Kartoffel(n)
1 Bund Petersilie
 etwas Bohnenkraut
 evtl. Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung im Schnellkochtopf: Suppengrün und Fleisch, Salz und Pfeffer in die kochende Brühe geben und 50 Minuten kochen.

Den Speck würfeln und leicht anbraten. Zwiebel und Knoblauchzehe klein hacken. Bohnen putzen und halbieren. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Tomaten blanchieren, häuten und in Spalten schneiden. Alles in die Brühe geben, das Bohnenkraut zufügen und weitere 5 Minuten kochen.

Das Fleisch herausnehmen, in mundgerechte Würfel schneiden und wieder in die Suppe geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Schmeckt mit jedem Aufwärmen besser. Am Besten schon am Vortag zubereiten. Wer möchte, kann das Ganze noch mit etwas Speisestärke binden.