einfach
Früchte
Gemüse
kalt
raffiniert oder preiswert
Salat
Salatdressing
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Radieschensalat mit Zwiebeln und Apfel

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.04.2008 97 kcal



Zutaten

für
2 Bund Radieschen
1 Zwiebel(n)
1 Apfel

Für die Sauce:

3 EL Öl
2 EL Essig, (Kräuteressig)
Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
97
Eiweiß
2,07 g
Fett
5,57 g
Kohlenhydr.
9,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Radieschen in Scheiben schneiden (am besten mit einem Hobel) und die Zwiebel in ganz feine Ringe. Apfel schälen und in Stifte schneiden.

Für die Sauce Öl mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Petersilie und Schnittlauch dazu geben und unterrühren.

Salatsauce zu den Salatzutaten geben. Alles miteinander vermengen und durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kochshorty

Sehr lecker. Ich habe Apfelessig genommen und noch einige Minzeblätter zu den Kräutern dazugegeben.

02.06.2019 19:21
Antworten
schaech001

Hallo, das ist ein sehr leckerer Salat, der bringt Sonne auf den Tisch, auch wenn es draußen stürmt und regnet. Liebe Grüße Christine

15.03.2019 18:53
Antworten
genovefa56

schnell gemacht und schmeckt so fein! Lg. Grete

18.02.2019 19:53
Antworten
schokostreusel

Hallo genovefa56, danke für Dein Kommentar und das schöne Foto. LG Elisabeth

08.03.2019 07:50
Antworten
schokostreusel

Hallo strippenzieher1964, früher hätte ich mich an solche Rezepte nicht getraut, es ist heute anders. Man muss nur Mut haben und einfach nur ausprobieren. Vielen Dank für Dein Kommentar. LG schokostreusel

08.03.2019 07:54
Antworten
KochBackAnfänger

Ich hab den Salat heute gemacht kann man essen Aber Apfel mit Öl und Essig schmeckt mir irgendwie doch nicht so ganz Danke fürs Rezept

30.01.2010 19:43
Antworten
schokostreusel

Hallo KochBackAnfänger, schade.Es ist halt nicht dein Geschmack. Danke trotzdem fürs Ausprobieren. LG-schokostreusel

04.02.2010 20:08
Antworten
Juulee

Hallo schokostreusel, ich habe eben deinen Radieschensalat gemacht und schon nach dem ersten Versuchen, kann ich sagen: er schmeckt sehr lecker. Als Apfelsorte habe ich einen knackigen, säuerlichen Glockenapfel genommen , aber die Schale dran gelassen und in hauchfeine Blättchen geschnitten. LG Juulee

08.06.2008 15:57
Antworten
killerassel

Hallo schokostreusel, deinen Salat hab ich gestern Abend zubereitet. Er war einfach nur köstlich, ach wenn ich statt Kräuteressig einen Rotweinessig verwenden musste ;) Hat trotzdem toll haroniert. Liebe Grüße, killerassel

28.04.2008 17:23
Antworten
schokostreusel

Hallo Killerassel, freut mich ,daß dir mein Salat geschmeckt hat.Ich war anfangs sehr skeptisch,ob Radieschen und Apfel zusammen passen würden.Aber wie man`s sieht,passt es. Schönen Gruß-schokostreusel

28.04.2008 21:30
Antworten