Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
Resteverwertung
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Brokkoli - Creme Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 13.01.2003



Zutaten

für
1 Brokkoli
4 EL Sahne
20 g Butter
1 EL Sherry
Muskat, gemahlen
Ingwer, gemahlen
Bärlauch
40 g Leinsamen
Bockshornklee, gemahlen
1 EL Mehl
Pfeffer, schwarzer, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Brokkoli-Strunk (Stil) klein schnippeln und in wenig Wasser gar kochen, dann durch ein Sieb passieren oder im Mixer pürieren.
Im Topf Butter oder Margarine zerlaufen lassen, eine Messerspitze gem. Bockshornklee und das Mehl einrühren. Das Brokkoli-Mus samt des Kochwassers zugeben, Sahne und Sherry einrühren und Salz, Kräuter und Gewürze dazu. Nur kurz aufkochen lassen und den Leinsamen einstreuen.
In Gestalt dieser einfachen gebundenen Vorsuppe finden auch die dicken, aber doch nicht minder nahrhaften Stile des Brokkoli, für die man sonst kaum dekorativen Einsatz findet, eine sinnvolle Verwertung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Narcissa_Potter

Blöde Frage, verwendet ohr da nur den Strunk oder den ganzen Brokkoli?

02.03.2018 09:33
Antworten
bross

Die Suppe ist sehr lecker! Habe auch noch ein paar Kartoffeln hinzu gegeben. Für Göga mußten ein paar Hackklößchen hinein...! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

13.03.2011 16:55
Antworten
Gummibaerchen

Ich habe noch ein paar Kartoffeln dazugegeben. War sehr lecker, sogar mein Schatzi war begeistert (ist mir mit einer Suppe vorher noch nie gelungen). Schnell und einfach zu machen!

15.11.2005 07:16
Antworten