Auflauf
einfach
fettarm
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
Saucen
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Naomis Schollenröllchen in leichter Käsesauce

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.04.2008 350 kcal



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Schollenfilets ohne Haut, ca. 300 g)
2 EL Zitronensaft
1 kleine Zwiebel(n) oder Schalotte
1 kleine Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zucchini
1 EL Öl
100 ml Gemüsebrühe
2 Zweig/e Thymian oder 1/2 TL. getr. Thymian
150 g Schmelzkäse, leichter (Tomate-Paprika)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schollenfilets waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Mit dem Zitronensaft beträufeln und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler der Länge nach 8 Scheiben abschneiden. Den Rest in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Das Öl erhitzen, das gewürfelte Gemüse ca. 3 Minuten anbraten und anschließend mit der Brühe aufgießen. Den Thymian dazugeben und aufkochen lassen. Den Käse einrühren und unter Rühren schmelzen lassen.

Nun die Fischfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Zucchinischeiben darauf legen, einrollen und mit Zahnstochern fixieren. In eine Auflaufform geben und mit der Sauce umgießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Dazu passt Reis oder Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lillispatz

Huhu naomi, na, das war ja mal wieder etwas Leckeres. Das Beste daran, es geht auch noch superschnell. Zubereitet habe ich es nach Rezept doch habe ich die Hälfte der Brühe durch Weisswein ersetzt. So war es für uns perfekt und gehört nun zu unserem Standard-Rezepten. Als Beilage gibt es Reis oder auch Herzoginkartoffeln. DANKE für das Rezept! LG, Lillispatz

28.03.2017 21:28
Antworten
KochMaus667

Hallo naomi, heute gab es diese leckeren Schollenröllchen zum Mittagessen. Wir hatten noch Brötchen vom Frühstück über und die haben wir dazu gegessen. Ein schnelles, leichtes und leckeres Essen. Mit Nudeln kann ich mir die Soße auch vorstellen. LG Jutta

21.08.2016 15:38
Antworten
naomi1973

Meine Röllchen sind etwas klein geraten, da sie an der Fischtheke nur kleine Schollen hatten. ;o) lg naomi

30.12.2009 13:34
Antworten