Backen
Creme
Dessert
Europa
Frühling
Geheimrezept
Kuchen
Österreich
Resteverwertung
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeerküchlein auf Hexenschaum

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.04.2008



Zutaten

für
125 g Sahne (Obers)
70 g Mehl
25 g Butter, flüssige
1 ½ EL QimiQ
2 Ei(er), getrennt
1 EL Zucker
100 g Erdbeeren, geputzt, gewaschen, geviertelt
100 g Weißwein, fruchtig
Zucker
Vanille
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Obers, Mehl, QimiQ und die flüssige Butter miteinander verrühren, das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen und unter die Masse heben. Die Masse in kleine bemehlte Formen (z. B. Kaffeetassen) füllen und mit Erdbeerspalten belegen. Im Rohr bei 200°C ca. 12 Minuten backen.

Für den Hexenschaum Weißwein und Eidotter so lange über Dampf aufschlagen, bis die Eier zu binden beginnen. Mit Zucker, Vanille und Zitronensaft abschmecken.

Die Erdbeerküchlein aus der Form stürzen, auf Tellern anrichten und vor dem Servieren mit dem Hexenschaum umgießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

julisan

Kein Problem

02.03.2013 06:54
Antworten
pegasus61

Danke für deine überaus hilfreiche Aussage........ Werde das Rezept einfach aus meinem Kochbuch löschen und vergessen.

27.02.2013 19:16
Antworten
julisan

Hallo, in den Foren ist es schon oft beschrieben worden. Lies dich mal durch;)) LG

27.02.2013 16:48
Antworten
pegasus61

Hallo julisan, ist dein qimiq nun ein gelatineersatz oder ersatz für schmand ? das es zum soßen binden ist glaub ich kaum ! Lass mich bitte nicht dumm sterben...... HILFE!!!! G pegasus

25.02.2013 22:44
Antworten