Bewertung
(13) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2008
gespeichert: 524 (2)*
gedruckt: 2.185 (7)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.07.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hühnerbrustfilet(s)
Knoblauchzehe(n)
1/4 Tasse Oregano
1/2 Tasse Rotweinessig oder Aceto Balsamico
1/2 Tasse Olivenöl, fruchtig, mild
1 Tasse Backpflaume(n)
1 Tasse Oliven, schwarze, entsteint
Lorbeerblätter
1 TL Pfeffer, bunter
2 TL Salz
1 Tasse Weißwein, trockener (Weißburgunder)
1 Tasse Zucker, braun
1/4 Tasse Petersilie, kleinblättrige, frische

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen, darauf in ca. 2 - 3 cm große Würfel schneiden und in eine verschließbare Schüssel geben. Die Oliven halbieren, die Pflaumen vierteln und mit dem Huhn und den Gewürzen (angedrücktem Knoblauch, Oregano, Salz, Lorbeerblättern und Pfeffer) vermengen. Anschließend das Olivenöl und den Rotweinessig oder Aceto Balsamico dazugeben und alles bei ca. 4° C 24 - 36 Stunden ziehen lassen, dabei gelegentlich wenden.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das eingelegte Huhn in einen Bräter geben, den Weißwein dazugießen. Mit braunem Zucker und Petersilie bestreuen und für ca. 70 - 80 min. in den Backofen stellen.

Am besten passt hierzu eine Zubereitung aus wenig Wildreis vermischt mit Basmatireis (1:10). Als weitere Beilage passt ein Rucolasalat mit einer Dattel-Balsamico-Creme und frischem Parmesan.

Ein sehr schmackhaftes und wenig aufwändiges Gericht für die Liebhaber der mediterranen Zubereitung von Huhn.

Als Tasse eine normale Kaffeetasse verwenden, keinen Kaffeepott.