Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Lauch - Nudelsauce

leichte Sauce zu Nudeln oder für einen Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.04.2008



Zutaten

für
1 Stange/n Lauch
250 ml Sahne oder Sojasahne
150 ml Gemüsebrühe
1 EL Sahne-Schmelzkäse
1 EL Öl, von sonnengetrockneten Tomaten
100 g Tomate(n), sonnengetrocknete in Öl
Salz
Pfeffer
Basilikum
Kräuter der Provence
400 g Nudeln, (Vollkorn- oder Weizen-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Lauch waschen und vierteln. Dann in feine Streifen schneiden!
Öl von den sonnengetrockneten Tomaten in eine Pfanne geben und erhitzen. Den Lauch darin anschwitzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. 1-2 Minuten köcheln lassen und dann mit der Sojasahne aufgießen. Den El Schmierkäse hinzugeben. 5 Minuten köcheln lassen.
Die sonnengetrockneten Tomaten fein schneiden und zu dem Lauch geben. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

Nudeln in Salzwasser gar kochen und abgießen.

Die fertig gekochten Nudeln am besten durch die Soße durchschwenken, damit diese die Soße etwas aufsaugen können!

Die Soße kann man auch gut für einen Auflauf benutzten! Dafür vorgekochte Nudeln in eine Auflaufform geben und die Soße unterheben und gut verteilen. Mit Parmesan bestreuen und bei 180° 10-15 Minuten backen bis der Käse schön goldgelb ist!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anca72

Heute Mittag geb’s auf die Schnelle Spaghetti mit dieser Nudelauce. Ergebnis war sehr lecker...schnell zubereitet...toller Geschmack! Ich habe 200 g Schlagsahne und 50 ml Milch genommen. Sojasahne gibt es in unseren HAushalt nicht. Volle Punktzahl! Wird es definitiv wieder geben!

12.03.2020 14:04
Antworten
Rudi-Fischer

eben zum ersten Mal gemacht weil ich was schnelles suchte. das schmeckt Mega!!! Die einzige Änderung war Schmelzkäse mit Schinkengeschmack ansonsten nach Rezept. Danke für das Rezept 😊

28.08.2017 20:27
Antworten
innisiflo

Wer Kalorien einsparen will, kann bei diesem Rezept auch 1 Päckchen Alpro Soya Cuisine light verwenden (= 250 g). Damit klappt es hervorragend. LG

16.08.2017 14:25
Antworten
shobaK

Ein wunderbares Rezept, das meine vegetarische Speiseliste in der Fastenzeit sehr bereichert. Liebe Grüße! shoba

07.03.2014 19:35
Antworten
Lileskat

Vielen dank für das leckere Rezept. Ich hatte noch Champions und Cocktailtomaten (beides musste weg :D ) dazu getan und es war sehr sehr lecker... Wird es jetzt öfters geben!!! LG

05.02.2014 18:34
Antworten
Eleovaqui

gerade habe ich es gegessen, bzw. genossen. Tolles Rezept Küchenprinzessin! Das gibts jetzt öfters. LG - Eleo

01.02.2011 19:49
Antworten
liacs

Sehr einfach zuzubereiten und sehr lecker. Habe ein bischen mehr Sahne anstatt Schmelzkäse genommen und es hat super geschmeckt. Vielen Dank für das gute Rezept Tolle Idee mit dem Tomatenöl!

03.11.2009 17:23
Antworten
wuppi887

die Soße ist lecker aromatisch. Ich habe statt Sahne Creme fine von Rama genommen und Saure Sahne, damit die Soße niht so fett ist. Habe außerdem noch ein bisschen Knoblauch reingemacht. Köstlich :)

02.08.2009 16:33
Antworten
schokostreusel

Hallo Küchenprinzessin, verstehe nicht ganz: 1EL Öl von sonnengetrockneten Tomaten?Oder meinst du vielleicht das Öl aus dem Glas in dem die getrockneten Tomaten eingelegt wurden? Ansonsten hört sich das Rezept gut an. LG-schokostreusel

23.04.2008 23:14
Antworten
Küchenprinzessin88

Hallo SChokostreusel, ja genau das öl meine ich ... e sist viel aromatischer! Gruß Charlotte Die Prinzessin

24.04.2008 16:09
Antworten