Bewertung
(129) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
129 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2008
gespeichert: 3.609 (34)*
gedruckt: 22.107 (137)*
verschickt: 284 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2007
9.496 Beiträge (ø2,16/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fischfilet(s), Pangasiusfilets (Abtropfgewicht ca. 710g)
2 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), gepresst
2 EL Tomatenmark
300 ml Sahne
150 ml Milch, 3,5%
1/2 Bund Basilikum
200 ml Wein, weiß, trocken
  Salz und Pfeffer
 etwas Fett (Öl, Butter, etc)
1 TL Zucker, (evtl. etwas mehr)
2 Beutel Reis

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fischfilet auftauen, waschen und trocken tupfen.
Jedes Filet in 2-3 Stücke teilen, anschließend in eine Auflaufform legen.

Kochbeutelreis in kochendem Wasser garen.

Zwiebel und Knobi in etwas Fett glasig braten, das Tomatenmark zugeben und kurz anrösten lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und stark aufkochen lassen. Die Sahne, den grob geschnittenen Basilikum und die Milch zugeben, wieder einkochen lassen. Gut mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken!

Die Soße über den Fisch gießen und bei ca. 170 Grad in den Heißluft- Ofen schieben, für ca. 30 Minuten.

Dazu den Reis servieren.