Bewertung
(268) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
268 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2008
gespeichert: 12.761 (8)*
gedruckt: 38.084 (50)*
verschickt: 446 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2005
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Schweineschnitzel
2 EL Honig
2 EL Senf, mittelscharfer
2 EL Öl
1 Zehe/n Knoblauch, sehr klein gehackter
 n. B. Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Chilipulver
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept entstand bei Nachforschungen zu etwas ganz anderem...

In einem kleinen Schälchen oder Becher den Honig zusammen mit dem Senf und dem Öl so lange verrühren, bis sich eine homogene Marinade bildet. Nun noch den Knoblauch sowie die Gewürze zugeben und unterrühren.

Zuerst die Schnitzel kurz abwaschen, danach - am besten zwischen zwei Frischhaltefolien - plattieren und der Länge nach zu etwa 1 bis 1,5 cm breiten Streifen zerschneiden. Die einzelnen Streifen auf zurecht gelegte Schaschlikspieße fädeln und in einer länglichen Auflaufform oder ähnlichem übereinander schichten. Die Marinade großzügig darüber verteilen. Dann ca. 3 - 6 Std. an einem kühlen Ort ziehen lassen, zwischendurch hin und wieder umschichten.

Nun können die Fackelspieße auf den vorgeheizten Grill gelegt werden.
Honig-Fleisch-Fackeln vom Grill
Von: chefkoch-video, Länge: 2:18 Minuten