Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2008
gespeichert: 319 (0)*
gedruckt: 1.852 (25)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2002
30 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Kartoffel(n), mehlig kochende
80 g Mehl
40 g Kartoffelmehl
Eigelb
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Majoran
1 Prise(n) Muskat
5 Scheibe/n Schinken
5 Scheibe/n Käse (Gouda)
Ei(er), verquirltes
  Semmelbrösel
  Fett zum Ausbacken
Eiweiß
  Petersilie zum Garnieren
 n. B. Zitrone(n) - Scheiben zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Anschließend erkalten lassen.

Nun Mehl, Kartoffelmehl, Eigelb und die Gewürze zugeben und alles gut verkneten. Aus dem Teig eine Rolle formen und diese in fünf gleich große Scheiben schneiden. Jede auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick und kreisförmig auswellen.

Danach alle Teigstücke halbseitig mit Schinken und Käse belegen. Den Teigrand zur Hälfte mit dem leicht geschlagenen Eiweiß bestreichen, die andere Hälfte nun darüber klappen und andrücken. Zum Schluss im verquirlten Ei sowie Semmelbrösel wenden. Portionsweise in heißem Fett ausbacken.

Angerichtet mit Petersilie und Zitronenscheiben schmecken die Kartoffel – Cordon Bleu besonders gut zu Gemüse oder Salat.