Haydari - frische Käsecreme mit Rucola

Haydari - frische Käsecreme mit Rucola

Rezept speichern  Speichern

leckere Vorspeise oder ganz toller Dip

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.04.2008



Zutaten

für
500 g Joghurt (Sahnejoghurt mit mind. 5 % Fett)
200 g Käse, weißer (es muss nicht Schafskäse sein)
100 g Rucola
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver
1 TL Minze, getrocknete
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst den Käse pürieren (z.B. mit einer Gabel). Dann mit dem Joghurt so lange mischen, bis sich eine feine Creme entwickelt. Den Knoblauch abziehen und zerdrücken. Den Rucola putzen und ganz fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen und die Creme ca. 1-2 Stunden bis zum Verzehr ziehen lassen.

Ganz wichtig: Die Creme lässt sich nicht einen Abend vorher zubereiten (wegen des frischen Rucola). Sie können die Creme aber ohne Rucola vorbereiten und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Erst kurz vor dem Servieren dann den Rucola zugeben.

Schmeckt sehr lecker mit Fladenbrot, Baguette oder Ciabatta.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ruthilicious

Den Dipp gabs auf unserem Türkischen Büffet und er ist super angekommen. Vielen Dank! Beim zweiten Zubereiten habe ich das Ganze (ohne Rucola) mit der Minze über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Das macht super viel aus. Man schmeckt die Minze toll durch!

04.01.2012 19:07
Antworten