Geheimrezept
gekocht
Saucen
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangen - Pflaumen - Rotweinsauce zu Ente

mit Zimt und Nelken eine herrliche Sauce zur kalten Jahreszeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.04.2008



Zutaten

für
200 ml Rotwein, trocken
200 ml Geflügelfond aus dem Glas
1 Orange(n)
1 TL Pfeffer - Körner, grüne, eingelegte
1 Stange/n Zimt
12 Backpflaume(n), entsteint
Salz und Pfeffer
1 TL Zucker
4 Gewürznelke(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Orange schälen, die Schale ohne das Weiße in ca. 3 cm lange, ganz schmale Stifte schneiden. Die Pflaumen ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den Zucker in einer heißen Pfanne karamellisieren lassen und mit dem Rotwein ablöschen.

Aufkochen lassen, bis sich der Zucker komplett im Wein aufgelöst hat. 2 TL von der Orangenschale, die Nelken, die Zimtstange und den grünen Pfeffer dazugeben und alles ca. 5 Minuten kochen lassen.

Dann die Pflaumen und den Geflügelfond dazugeben, weitere 5 Minuten kochen lassen und anschließend in einem Sieb ausdrücken. Die Soße nach Belieben noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SokratesKoch

Diese Soße gabs jetzt schon zweimal bei uns am Heiligen Abend! Echt ein Genuss und etwas ganz Besonderes!

21.11.2011 21:06
Antworten
Claude13

Lecker, lecker, lecker!!! Habe Glühwein anstelle von Rotwein und Gewürze genommen (hatte keine Zimtstangen da!) aber das Ergebnis war trotzdem himmlisch! 5 Sterne von mir! Danke, dass ich mal wieder einer Tütensoße entkommen bin! Viele Grüße Claude

23.12.2009 17:54
Antworten