Bewertung
(6) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2008
gespeichert: 645 (1)*
gedruckt: 2.328 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2007
28.250 Beiträge (ø6,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Fisch (Meerbrasse, ca. 900 g)
1/2  Limette(n), Saft
2 Zweig/e Rosmarin
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Tomate(n)
1/2 Bund Petersilie
1 EL Paniermehl
100 ml Weißwein, trocken
80 g Schafskäse (Feta)
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch innen und außen waschen und trocken tupfen. Auf jeder Seite an den dicksten Stellen 3 bis 4 mal schräg einschneiden. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, in die Bauchöffnungen 2 Zweige Rosmarin stecken, den Fisch auf ein gefettetes Blech legen und mit dem Saft einer halben Limette beträufeln.

Die Frühlingszwiebeln säubern, von den Wurzeln befreien und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken, Zwiebeln ebenso, Tomaten häuten, Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten, Tomaten und Petersilie dazugeben und alles ca. 2 Minuten schmoren. Den Wein angießen und die Sauce aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Frühlingszwiebeln um den Fisch legen, Tomatensauce über die Zwiebeln und ganz wenig auch über den Fisch gießen. Den Fisch mit Paniermehl bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Bei 190° und 70% Feuchte 15 Minuten dampfbacken.

Währenddessen den Feta-Käse in Scheibchen schneiden und nach den 15 Minuten auf den Fisch legen. Weitere 5 bis 10 Minuten bei 190° und 30° Feuchte garen – je nach Geschmack soll der Schafskäse zerlaufen oder leicht bräunen.

Mit Fladenbrot servieren.