Cozze gratinate

Cozze gratinate

Rezept speichern  Speichern

Überbackene Miesmuscheln

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 17.04.2008



Zutaten

für
1 kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
etwas Meersalz und schwarzer Pfeffer
1 Bund Petersilie, glatte
2 Ei(er)
80 g Semmelbrösel
3 EL Käse, frisch geriebener (Pecorino)
2 Tomate(n)
1 Peperoni, getrocknet
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl, beste Qualität
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser waschen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. In einem Topf ca. 3 cm hoch Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Muscheln hineinwerfen und den Deckel auflegen. Bei starker Hitze 5 Minuten kochen. Sie sollen sich dabei öffnen. Geschlossene jetzt ebenfalls wegwerfen.

Den Backofen auf 250 Grad (Umluft 220 Grad) vorheizen. Die leeren Muschelschalen ablösen und wegwerfen. Die Muscheln in der Schale nebeneinander in eine feuerfeste Form oder auf das Backblech legen.

Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Mit den Eiern, den Semmelbröseln und dem Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tomaten waschen und klein würfeln. Die Peperoni zerkrümeln. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Tomaten mit Peperoni und Knoblauch in der Küchenmaschine pürieren, mit dem Öl mischen und mit Salz abschmecken.

Die Eiermasse auf den Muscheln verteilen. Jeweils etwas Tomatensauce darauf geben. Die Muscheln in den heißen Ofen (Mitte) schieben und etwa 5 Minuten überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.