Putenschnitzel in Kokospanade

Putenschnitzel in Kokospanade

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein Hauch Karibik

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.04.2008 610 kcal



Zutaten

für
150 g Reis (Langkornreis)
Salz und Pfeffer, weißer
1 Ei(er)
4 Putenschnitzel à 150 g
2 EL Mehl
7 EL Kokosraspel
5 EL Öl
2 m.-große Mango(s) oder 1 Dose Pfirsiche, 425 ml
2 EL Erdnüsse, gesalzen
1 kleine Chilischote(n), rot
½ TL Gemüsebrühe, instant
Fett für die Förmchen
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
½ Bund Basilikum
½ Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis in leicht kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten gar quellen lassen. Die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und, bis auf etwas Basilikum, in feine Streifen schneiden und beiseite stellen.

Das Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst im Mehl, dann im Ei, zum Schluss in den Kokosraspeln wälzen.
4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin in ca. 5 Minuten hellbraun braten.

Die Mangos schälen und in Scheiben vom Stein schneiden. 1/3 der Früchte pürieren. Die Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Chilischote waschen, längs einschneiden, entkernen und in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 1 EL Öl erhitzen und die Fruchtscheiben darin anbraten, herausnehmen und warm stellen. Chili und Ingwer im Bratfett anbraten. Mit dem Mangopüree und 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen lassen und die Instantbrühe einrühren. Abschmecken.

Kräuter und Reis mischen, in kleine gefettete Förmchen füllen, andrücken und vorsichtig auf Teller stürzen. Putenschnitzel, Früchte und Sauce dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beleriand

ich werde das rezept heute nocheinmal kochen! ich versuche dann mal ein bild hochzuladen da es sehr kahl aussieht =)

22.07.2010 12:42
Antworten
Engelmietz

Schön das es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für den netten Kommentar. Lg Engelmietz

22.07.2010 10:09
Antworten
beleriand

das rezept ist echt geilo =) aber bisschen aufwendiggg... aber echt lecker =)

21.07.2010 14:54
Antworten