Backen
Kuchen
Mikrowelle
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blitz Vanillekuchen

aus der Mikrowelle

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.04.2008



Zutaten

für
125 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack oder
35 g Speisestärke
100 g Butter, sehr weich
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
2 TL Backpulver
50 g Schokolade, weiße, gehackt
50 g Schokolade, Vollmilch, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
In einer Schüssel Mehl mit Puddingpulver oder Stärke, Backpulver und gehackter Schokolade vermischen und beiseite stellen.

Eier mit Zucker, Vanillezucker, Aroma und der Prise Salz hell-cremig schlagen, das kann gute 3-4 Minuten dauern. Dann die weiche Butter hinein geben und kurz weiter schlagen.

Das Mehlgemisch dazugeben und nur so lange verrühren, bis das Mehl sich gut mit den flüssigen Zutaten vermischt hat.

Den Teig nun in eine für Mikrowellen geeignete Backform geben, ich verwende dafür Silikonbackformen.

Bei 600 Watt den Kuchen in 7 1/2 Minuten garen. Nach Ende der Garzeit den Kuchen mindestens 5 Minuten in der Form ruhen lassen, erst dann stürzen.

Trotz der Zubereitung in der Mikrowelle wird der Kuchen sehr fluffig-flaumig und locker und nicht trocken.

Wer also mal keine Zeit hat, das hier ist eine gute Alternative. Der Kuchen reicht für gut 4 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

back-engel

Ich würde gerne die schokolade weglassen.Geht das?

21.01.2013 21:08
Antworten
Nove13

Hallo, hab den Kuchen gestern gebacken. Zubereitung ging sehr schnell, aber leider konnte uns der Geschmack nicht so überzeugen. Werde ihn aber trotzdem noch einmal versuchen und vielleicht etwas abwandeln. Gruß Nove13

28.02.2011 07:39
Antworten