Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2008
gespeichert: 99 (0)*
gedruckt: 1.366 (6)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2007
82 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

2 Pck. Gelatine, gemahlene (je 9 g)
Zitrone(n), ungespritzte
2 Pck. Vanillinzucker (oder Vanillezucker)
100 g Zucker, braun
0,38 Liter Milch
200 ml Schlagsahne
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in wenig kaltem Wasser quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Zitronenschale abreiben und den Zitronensaft auspressen. Die Zitronenschale mit dem Eigelb, 1 EL Wasser, dem ausgepressten Zitronensaft und 1 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen. Den Zucker zugeben und dabei weiter mit dem Schneebesen oder Mixer rühren, bis sich Zucker löst.

Derweil Gelatine im Wasserbad erwärmen, bis sie sich auflöst und anschließend langsam in die Creme laufen lassen. Dann die Milch dazu geben und alles in Kühlschrank stellen.

Gelegentlich umrühren und - sobald es halbsteif ist - das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Zurück in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren noch die Schlagsahne mit 1 Pck. Vanillinzucker steif schlagen und dazu reichen.