Vegetarisch
Backen
Gemüse
Hauptspeise
Vorspeise
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wirsing - Strudel

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.01.2003



Zutaten

für
450 g Blätterteig, tiefgekühlt
500 g Wirsing, geputzt und fein geschnitten
2 Möhre(n), geputzt und in feine Streifen geschnitten
1 Stange/n Staudensellerie, geputzt und feingeschnitten
200 g Porree, in feinen Scheiben
2 Schalotte(n), fein gewürfelt
2 EL Butter
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
1 Msp. Kreuzkümmel
1 Msp. Kurkuma
150 g Schafskäse, gewürfelt
3 EL Paniermehl
1 Ei(er), davon das Eigelb
1 TL Milch
Pfeffer, bunt, grob zerstossen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 90 Min.
Blätterteig auftauen lassen. Schalottenwürfel in der Butter andünsten, Möhren, Wirsing, Porree, Staudensellerie und Knoblauch zugeben und 5 Min. dünsten. Gemüsemischung mit Paprika, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma abschmecken und die Schafskäsewürfel untermischen. 9 Blätterteigplatten überlappend aneinander legen, sodass ein Rechteck entsteht, Ränder festdrücken und Backofen auf 180°C vorheizen. Paniermehl auf den Teig streuen und die Füllung darauf so verteilen, dass seitlich ein 3 cm breiter Rand frei bleibt. Teigkante einschlagen, den Strudel längs aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 1 Teigscheibe in Streifen schneiden und den Strudel damit verzieren. Eigelb mit Milch mischen, den Strudel damit bestreichen, mit buntem Pfeffer bestreuen und 40 Min. goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mihaila93

Der Strudel ist einfach super lecker :) einfach und schnell... den wird es jetzt öfters geben.

31.10.2018 08:56
Antworten
Dacota2006

Hallo, für dieses Gericht bekam ich ein "Daumen hoch" von meinem Ehemann, deshalb vergebe ich gerne 5* :-) Liebe Grüße Dacota2006

17.12.2016 16:15
Antworten
Happy65

Hallo, sehr leckeres Rezept. Allerdings habe ich den Strudel mit dem Strudelteig von Lenchen gemacht und nicht mit Blätterteig. Hat sehr gut geschmeckt, wir hatten gebratenes Hähnchenbrustfilet dazu. In Bezug auf die Gewürze war ich erst etwas kritisch, finde aber, dass Kurkuma und Kreuzkümmel total gut passen. Danke für das tolle Rezept. Gruß Happy65

16.04.2016 20:52
Antworten
kaya1307

hallo, der strudel hat uns sehr gut geschmeckt. ich habe eine ganze packung schafskäse verwendet (250 g). lg kaya

20.01.2016 10:23
Antworten
badegast1

Hallo, der Strudel ist wirklich sehr lecker! Ich habe statt Schafs- Ziegenkäse genommen. Das hat auch sehr gut gepaßt. Das Rezept werde ich sicher wieder mal machen. Vielen Dank dafür. LG Badegast

07.12.2015 14:45
Antworten
Salzstreuerin

Ja, das war wirklich lecker. Werde aber das nächste Mal das Gemüse länger dünsten und die doppelte Menge Feta nehmen damit es saftiger und würziger wird.

04.02.2008 12:28
Antworten
GrüneTomate

Hallo! Wir haben gestern diesen super leckeren Strudel zubereitet! Auch wenn uns der Sellerie fehlte (wir haben dafür etwas mehr Möhre genommen), kann ich nur sagen - ein spitzen Gericht und eine tolle Art Wirsin zuzubereiten! Wird es bei uns nicht das letzte Mal gegeben haben.... Ich könnte mir vorstellen, dass sich der Strudel in Mini-Variante auch gut als Vorspeise machen würde... Liebe Grüße, GrüneTomate

04.11.2007 13:22
Antworten
bross

Hatte leider keinen Staudensellerie und habe deshalb Stück Knollensellerei genommen. Es hat uns ganz vorzüglich geschmeckt! Diesen Strudel gibt es jetzt sicher öfter. Vielen Dank! LG! bross

23.09.2005 10:38
Antworten
Greta

Hallo !! Schmeckt auch als Quiche sehr lecker ;-)))dafür dann Yufkaplatten nehmen liebe Grüsse Greta

21.06.2004 08:26
Antworten
tikus

Wirsing einmal anders! Super Idee, hat der ganzen Familie bestens gemundet. Werde das nächste Mal die Superfüllung in einen Strudelteig packen oder gar Pizzateig ausprobieren, so als Wirsing-Calzone?

04.04.2004 11:06
Antworten