Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2008
gespeichert: 207 (1)*
gedruckt: 1.141 (7)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
1.554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
500 g Hackfleisch aus Lammfilet!
1 m.-große Ei(er)
1 EL Gewürzpaste (Pindjur)
6 EL Gewürzmischung (Köfte-Harci)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gewürzpaste Pindjur besteht aus Paprika, Tomaten, Auberginen, Öl und Gewürzen und ist ähnlich wie Ajvar.

Die Gewürzmischung Köfte-Harci besteht aus Paprika, Kreuzkümmel, Paniermehl, Koriander, Lorbeer, Bockshornsaat, Senfmehl, Erbsmehl, Pfeffer, Thymian, Majoran, Rosmarin und Salz.

Frühlingszwiebeln putzen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.

Lammhackfleisch mit Ei, Pindjur, Köfte-Harci, Frühlingszwiebeln und Knoblauch gründlich verkneten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Anschließend abdecken und den Fleischteig ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Danach 20 längliche, etwa 10 cm lange Röllchen daraus formen. Dabei die Enden leicht spitz zugehen lassen.

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Röllchen darin bei mittlerer Hitze rundherum kräftig anbraten. Die Hitze etwas zurückdrehen, einen Deckel auflegen und die Hackröllchen in ca. 5 Minuten fertig garen. Evtl. ein Röllchen herausnehmen und anschneiden, um zu testen, ob sie durchgegart sind.

Zusammen mit Cacik, Krautsalat (Rezepte siehe unter Chrissis Lahmacun in meinem Profil!) und Tomatenscheiben in einer Ecke Fladenbrot servieren.

Gesamt 17 Punkte, bei 20 Stück pro Stück 0,85 Punkte, pro Portion von 5 Stück 4,25 Punkte.