Putengeschnetzeltes mit Balsamico Sahnesoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (299 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.01.2003 504 kcal



Zutaten

für
1 EL Kartoffelmehl
400 g Putenbrust
2 Zehe/n Knoblauch, fein geschnitten
2 EL Balsamico
200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Sonnenblumenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
504
Eiweiß
55,35 g
Fett
23,17 g
Kohlenhydr.
17,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch in Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit 1 EL Kartoffelstärke vermischen und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten. Den Knoblauch zugeben, kurz andünsten und mit Balsamico ablöschen. Die Pilze dazugeben, mit Sahne auffüllen und zwei Minuten köcheln lassen. Die Soße abschmecken.

Dazu passen gut Kartoffelplätzchen oder Nudeln.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

hallo sehr lecker mein mann rezept danke 5 sterne klappt nicht. lg omaskröte

23.02.2021 12:48
Antworten
Nedrakocht

Heute gab es dieses Rezept und es hat uns gut geschmeckt. Leicht nachzukochen und schnell. Musste leider die Pilze weglassen wegen Unverträglichkeit. Mit wäre sicher noch besser gewesen. Dafür habe ich 250 ml Sahne verwendet. Dazu gab es Penne Rigate und Feldsalat mit Zitronendressing. Gibt es sicher noch öfter. Vielen Dank für das Rezept.

11.05.2020 13:26
Antworten
Sonntagskind1967

Hallo, das ist ein mega leckeres Rezept. bin total begeistert :) 😋 da ich ohne Sahne koche, habe ich diese, wie ich es immer mache, mit Kodensmilch (10%) ersetzt und frischen Schnittlauch dazu gegeben. Dazu habe ich Dinkelreis gemacht. 5*

03.08.2019 18:37
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das tolle Rezept war sehr lecker mache wieder. LG Omaskröte

11.07.2019 11:51
Antworten
lalalalalalala

Hallo, sein Top Rezept. Schmeckt immer wieder. Bei uns gibt es Basmati oder Risipisi dazu. Nudeln kann ich mir auch gut vorstellen. Liebe Grüße Elfi

07.07.2019 13:39
Antworten
Janamuc

Ich habe noch nie so zartes Putengeschnetzeltes hinbekommen. Liegt das am Kartoffelmehl ? Sonst ist beim anbraten immer sehr viel Saft ausgetreten, obwohl ichs portionsweise bei großer Hitze gemacht habe. Aber hier überhaupt nicht. Es hat wunderbar geschmeckt ! Bei uns gabs gründe Bandnudeln dazu, und dieses Gericht gibt es wieder............ so gut wars. Danke dafür LG Jana

22.09.2005 22:17
Antworten
KäferSandra

Achja, statt Sahne hab ich saure Sahne und Milch genommen.....

16.09.2005 18:36
Antworten
KäferSandra

mmmmmmhhhh........das war schweinelecker. Dazu gabs es Krokrette. LG Sandra

16.09.2005 18:35
Antworten
schleissi

Eine sehr interessante Kombination, der Balsamico macht die "normale" Sahnesauce zum Gedicht. Ich habe es jetzt zweimal ausprobiert, einmal mit dem Standart Aceto Balsamico di Modena (das ist der klassische, billigere aus dem Supermarkt) und einmal mit 12er Balsamico... letztere Variante ist noch besser, da etwas süßer.

09.08.2005 13:10
Antworten
sternle80

Hi Marlena, dickes Lob an dein Rezept. Hab mich bislang nicht getraut Balsamico mit Sahne zu mixen - aber - es ist super gelungen. Aufpassen muß man nur, wenn man den Knoblauch dazu gibt- der wird sehr schnell schwarz! *schleck* immer wieder und noch mehr :o)

21.06.2005 14:21
Antworten