Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2008
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 502 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
20 g Hefe
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
1 TL Zucker
375 ml Milch
 n. B. Schmalz oder Öl zum Ausbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe mit etwas Zucker und 3 EL lauwarmer Milch verrühren. Nun vermengt man das Mehl mit der Hefe, den verquirlten Eiern, der lauwarmen Milch und etwas Salz. Der geschmeidige Teig wird in eine mit Mehl ausgestreute Schüssel gelegt und zum Aufgehen an einen warmen Ort gestellt.

Wenn er die doppelte Höhe erreicht hat, sticht man mit einem Löffel Teig ab und backt in der Pfanne, in heißem Fett, kleine flache "Kookjes".

Wenn man "Reesen Kookjes" als Hauptmahlzeit nimmt, so isst man dazu grünen Salat oder Apfelmus. Hat man noch einen Rest Eintopf, so serviert man die Kookjes als Nachtisch mit Zucker und Sirup. Wir lieben „Dree in de Pann" mit in Zucker eingestippt.