Lebkuchenanhänger

Lebkuchenanhänger

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für den Weihnachtsbaum

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 15.04.2008



Zutaten

für
1 Vanilleschote(n)
180 g Rübensirup, dunkler
8 EL Honig, flüssiger
2 EL Orangensaft
1 EL Lebkuchengewürz
1 TL, gestr. Salz
200 g Butter
1 TL Natron
450 g Mehl
2 EL Schlagsahne oder Kondensmilch
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden 30 Minuten
Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Rübensirup, Honig, Orangensaft, Lebkuchengewürz, Vanillemark und -schote und Salz in einen Topf geben und erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die gewürfelte Butter unter Rühren darin schmelzen lassen. Natron untermischen. Alles in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen.

Mehl darauf sieben und mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig verkneten. Über Nacht in Frischhaltefolie wickeln und kaltstellen. Den Teig herausnehmen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann kurz durchkneten und ca. 5 - 7 mm dick ausrollen und Formen ausstechen. Mit einem Strohhalm Löcher für die Anhänger ausstechen.

Bei 160°C Umluft 10 - 12 Minuten backen. Sollten die Löcher dabei zugehen, die noch warmen Plätzchen mit dem Trinkhalm noch einmal durchstechen. Für schönen Glanz noch warm mit einer Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen. Verzieren kann man sie natürlich noch mit Zuckerguss.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.