Zungenragout auf feine Art

Zungenragout auf feine Art

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 15.04.2008



Zutaten

für
1 Zunge(n) vom Kalb, leicht gepökelt, ca. 500 g
1 Bund Suppengrün, geputzt und grob zerkleinert
1 Bund Petersilie, glatte
4 Körner Pfeffer
4 Körner Piment
½ Lorbeerblatt
1 Kalbsfüße, zerkleinert
60 g Butter
250 g Champignons, frische, in Scheiben
¼ Liter Wein, weiß, trocken
¼ Liter Sahne
1 EL Tomatenpüree
Salz und Pfeffer
30 g Mandel(n), blättrig geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die abgespülte Zunge in 1 l kochendes Salzwasser geben. Suppengrün und Gewürze nach 15 Min. zu der Zunge geben. Weitere 60 Min. kochen. Die Zunge herausnehmen, noch warm abziehen und mit Folie bedecken.

Die Kalbsfußstücke in 20 g Butter rundherum anrösten. Mit Zungenbrühe begießen, dass sie gerade bedeckt sind. Zugedeckt 2 Std. kochen lassen.
Die Brühe durchsieben und auf ca. ¼ l einkochen.

Die Champignons in der restlichen Butter braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Beiseite stellen.

Die Kalbsfußbrühe mit Weißwein und Sahne mischen und alles noch um ca. ⅓ einkochen. Das Tomatenpüree hineinrühren.

Die Zunge in dünne Scheiben schneiden, zusammen mit den Champignons in der Sauce erwärmen, salzen und pfeffern. Mandeln ohne Fettzugabe leicht braun rösten und über das Ragout geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.