Vegetarisch
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Sommer
Suppe
Vorspeise
fettarm
kalorienarm
kalt
spezial
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kalte Buttermilchsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.04.2008



Zutaten

für
6 Ei(er), hart gekochte
1 Bund Lauchzwiebel(n)
4 Pellkartoffeln, gekochte
1 Bund Radieschen
1 Salatgurke(n)
1 ½ Liter Buttermilch, gekühlte
n. B. Dill, gehackter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier, Kartoffeln und Salatgurke schälen. Radieschen und Lauchzwiebeln vom Grün befreien und waschen.

Alle diese Zutaten werden je nach Vorliebe grob oder fein geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Alles mit Buttermilch auffüllen. Mit gehacktem Dill, Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Verzehr kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

runenfrau

Schön, daß es euch geschmeckt hat! Ich habe sie auch mal ohne Mineralwasser probiert, da fand ich sie zwar lecker, aber nur halb so erfrischend!! Lg, Runa

24.04.2011 14:24
Antworten
Torchen1979

Hallo Runenfrau, wir haben das Rezept nun mit Mineralwasser ausprobiert und es war lecker! Danke für den Tipp

21.04.2011 19:09
Antworten
Torchen1979

Hallo Runenfrau, das ist das Rezept! Meine Familie macht das auch oft mit Fleischwurst. Aber den Tipp mit dem Mineralwasser kannte ich noch nicht, werden wir demnächst auf jeden Fall probieren. DANKE und LG zurück

22.03.2011 09:51
Antworten
runenfrau

Hallo, ich kenne die Suppe in ähnlicher Form unter dem Namen "Akroschka" ( oder so ähnlich) bei meiner Russischen Kollegin kennengelernt. Mein Tip: 1. gewürfelte Fleischwurst dazu 2. auf 1 liter Buttermilch 250 ml bis 500 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser dazugeben, macht die Suppe leicht, prickelnd und sie wird dazu sehr erfrischend! Das ideale Gericht für heiße Sommertage!!!! Lg, Runenfrau

11.03.2011 21:20
Antworten