Schokonuss - Paste

Schokonuss - Paste

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.01.2003



Zutaten

für
150 g Haselnüsse, gemahlen
1 TL Kakaopulver
½ TL Zimt
Vanillezucker, etwas
2 EL Butter, weich
2 EL Honig, mild

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die gemahlenen Haselnüsse in einer Schüssel zerdrücken. Den Kakao zufügen und kräftig stampfen. Zimt und Vanille hinzugeben. Die weiche Butter unterrühren und nochmals stampfen. Den Honig mit der Masse verrühren.
Im Kühlschrank hält sich die Schokonuss - Paste in einem Schraubdeckelglas 14 Tage



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Michi_S

Einfach nur so lecker! Hab mich nicht 100% an die Mengenangaben gehalten, ich denk, jeder mag seinen Aufstrich anders intensiv. Dafür bietet das Rezept echt viel Spielraum!!! :D *hmmmmmmmmmmmm schleck*

02.12.2009 22:13
Antworten
acigrand

Hallo Da nehme ich den richtigen Kakao (Backkakao) LG Aci

15.10.2005 20:12
Antworten
Barbie49

Welchen Kakao nimmst Du? Kaba oder richtigen Backkakao? LG Barbie

15.10.2005 18:49
Antworten
anna2311

Ich habe diese Paste ausprobiert und sie hat sogar Gnade vor verschiedenen Kindern gefunden,die normalerweise nur und ausdrücklich nur Nutella essen! Sie ist wirklich sehr lecker!Und man weiß,was drin ist. LG Anna

28.01.2004 10:37
Antworten
acigrand

Nein, die Haselnüsse habe ich nicht geröstet, kannst es ja mal versuchen. Es kommt auch darauf an ob du sie lieber grob oder ganz fein gemahlen magst. Kann man die Nüsse eigentlich noch rösten wenn sie ganz fein gemahlen sind? LG aci

22.01.2004 07:59
Antworten
waldbeere

Das wär ja echt einmal ein Alternative zu "Tunella" - wird demnächst mal ausprobiert! Hast du die Haselnüsse vorher geröstet? Gruß, W.B.

11.01.2004 15:15
Antworten