Kartoffelpizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.04.2008 1184 kcal



Zutaten

für
250 g Pizzateig aus dem Kühlregal
120 g Crème fraîche
150 g Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer
1 Zweig/e Rosmarin

Nährwerte pro Portion

kcal
1184
Eiweiß
19,90 g
Fett
62,98 g
Kohlenhydr.
133,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Hälfte der Crème fraîche darauf streichen. Die Kartoffeln fein hobeln und ziegelartig auf dem Teig verteilen, salzen, pfeffern, und die restliche Crème fraîche darüber streichen. Mit dem gehackten Rosmarin bestreuen.

Bei 220 Grad etwa 20 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Uschi2304

Sehr lecker! Heute genau nach Rezept gemacht - viele Zutaten brauchts ja nicht. Gibt es auf jeden Fall wieder, dann kommt Pizza-Gewürz drauf. Danke fürs Rezept! Viele Grüße Uschi

16.06.2022 14:16
Antworten
AR53

Wenn mal ein Stück übrig bleibt, was selten vorkommt, dann essen wir die Kartoffelpizza kalt. Schmeckt uns auch sehr gut.

11.06.2022 15:17
Antworten
Baja1234

Weiß jemand ob die Kartoffelpizza auch kalt schmeckt? Vielen Dank und Grüße

14.05.2022 11:31
Antworten
Finja87

Sollen die Kartoffeln denn nach Originalrezept roh auf den Pizzateig?

15.04.2022 15:01
Antworten
AR53

Habe diese leckere Kartoffelpizza wieder mal gemacht. Dieses mal habe ich die Kartoffeln vorher kurz im Wasser gekocht (jedoch nur aldente). Hat gut geklappt.

16.06.2021 11:01
Antworten
oneeline

OH MY GOD! Das war super und hat die ganze Familie überzeugt! So einfach und soooooo gut! Habe den Teig allerdings selbst gemacht (http://www.chefkoch.de/rezepte/716331174378295/Italienischer-Pizzateig.html) und noch etwas Apenzeller drüber gestreut! GENIALES Rezept! Man darf sich von seiner Einfachheit einfach nicht täuschen lassen, das ist ein Hammer!!! Danke! Liebe Grüße oneeline

27.12.2010 21:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo oneline vielen Dank, das freut mich sehr zu hören!! Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin viele schöne Rezepte zum ausprobieren :-))))) LG Christine

28.12.2010 09:34
Antworten
edbeer

Ich finde, dass meinstens die einfachsten Rezepte am besten schmecken ;)

31.10.2011 16:39
Antworten
dippser

Hallo Amaretti, nimmst du gekochte oder rohe Kartoffeln dazu.

03.06.2010 21:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Dippser rohe Kartoffeln, schön in dünne Scheiben gehobelt. lg amaretti

04.06.2010 07:25
Antworten