Braten
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nackenbraten, gefüllt mit Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.04.2008



Zutaten

für
800 g Schweinenacken
2 TL Pesto
2 TL Senf
1 TL Chilipulver, (Schärfe 5)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
1 Handvoll Pinienkerne, geröstet
5 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Man nehme den Schweinenacken und schneide ihn so, dass man ihn als ein langes Stück aufrollen kann. Das Fleisch innen pfeffern und salzen. Dann 5 Knoblauchzehen klein schneiden und mit Pesto, Senf, Chilipulver, Paprikapulver und Öl verrühren. Diese Paste auf das aufgeschnittene Fleisch streichen und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Danach zusammenrollen und binden. Auch außen pfeffern und salzen.

Den Braten dann rundum in Fett kräftig anbraten und bei 180 Grad für ca. 2 Stunden in den Ofen schieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tesi

Habe die Temperatur auf 160 ° reduziert und 2 Stunden im Offen gelassen, denke 1 Stunde hätte auch gereicht . Geschmacklich echt ein Gedicht , Pinienkerne hatte ich zwar gekauft , allerdings leider vergessen . Die Zubereitung ist echt schnell und das warten wird mit belohnt . Vielen Dank für das tolle Rezept. L.G Tesi

27.04.2016 20:54
Antworten
Tesi

Sind 2 Stunden nicht zu lange bei 180 ° , wird das Fleisch nicht zu trocken ? Danke im voraus für die Antwort. Gruß Tesi

27.04.2016 13:19
Antworten
atmoments

Tolles Rezept, habe auch zusätzlich getrocknete Tomaten für die Füllung verwendet. Nackenbraten im Römertopf (200grad,Heissluft,ca. 95min.) zubereitet. Super zart, Fleisch bekommt durch diese Füllung einen herrlich aromatischen Grundgeschmack. Werde ich bestimmt öfters machen.

18.02.2015 14:26
Antworten
Felinsche

Mann war das gut, da gibt es ja zusätzlich tausend Möglichkeiten zum Probieren. Rezept ist super - wird gleich morgen erneut gemacht. Knoblauchpesto kommt gut. Und dann eine Nacht ziehen lassen. Christian

19.11.2011 19:32
Antworten
superkochmama

Hallo!! Wir hatten sowohl selbstgemachtes Bärlauchpesto im Braten aber auch schon gekauftes grünes Pesto. Bei der hier auch schon vorgeschlagenen Füllung mit getrockneten Tomaten kann ich mir aber auch ein Pesto Rosso vorstellen. Grüßle Beate

09.06.2011 05:04
Antworten
Ischne

Ich wollte mal fragen, was unter Pesto gemeit ist. Es gibt ja im Handel so einige Pestogeschmackrichtungen oder hast du das Pesto selber hergestellt? Liebe Grüße Yve´s

08.06.2011 13:55
Antworten
superkochmama

Danke die Idee mit den getrockneten Tomaten ist super. Das werden wir demnächst auch mal probieren. Grüßle Beate

15.08.2010 19:59
Antworten
Cindy73

Ich habe den Nackenbraten auf einem Outdoorchef-Grill indirekt gegrillt. Der Braten war saftig und super lecker. Außerdem habe ich das Rezept mit getrockneten Tomaten in der Füllung und den Braten mit Baconscheiben umwickelt ergänzt. Mein Mann war begeistert von dem Braten.

15.08.2010 15:44
Antworten
timm76

sehr gutes und schnelles rezept.

02.12.2008 12:59
Antworten