Europa
Festlich
Frühling
Gemüse
Snack
Vorspeise
gekocht
kalt
Österreich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinken - Spargel - Terrine

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 13.04.2008



Zutaten

für
200 g Schinken
200 g Spargel nach Wahl
2 EL Paprikaschote(n), rote, gewürfelte
2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnittener
125 ml Sahne
125 ml Milch
7 Blätter Gelatine
10 g Stärkemehl
Salz und Pfeffer
½ TL Meerrettich (Kren)
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Spargel putzen und kochen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

Die Milch erhitzen und das Stärkemehl darin auflösen. Die Gelatine abtropfen lassen und ebenfalls in der warmen Milch auflösen. Etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Mit Kren, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Terrinenform mit Küchenfolie auslegen. Das Gemüse, den Schinken und die Masse schichtweise einfüllen. Mindestens 8 Stunden möglichst kalt stellen.

In Scheiben schneiden und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ein sehr leckeres Rezept. Damit er sich farblich abhebt, habe ich grünen Spargel genommen. LG Badegast

15.03.2014 07:31
Antworten