Backen
Sommer
Torte
Festlich

Rezept speichern  Speichern

Himbeer - Mascarpone - Torte

ohne Gelatine

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.04.2008



Zutaten

für
4 Ei(er)
250 g Zucker
60 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale und Saft
250 g Joghurt
250 g Mascarpone
90 g Sahnesteif (San Apart, ohne Gelatine)
300 g Schlagsahne
350 g Himbeeren, fisch oder TK
2 EL Sahnesteif (San Apart)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 2 EL Wasser sehr steif schlagen, 125 g Zucker dabei einrieseln lassen. Dann die Eigelbe unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Zitronenschale mischen und vorsichtig unterheben. Den Teig in einer gefetteten und bemehlten Springform glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 30 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und waagerecht halbieren.

Für die Creme Joghurt, Mascarpone, Zitronensaft, San Apart und 75 g Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. 100 g Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Creme ziehen. Kalt stellen.

Einige schöne Himbeeren zum Verzieren beiseite legen, die restlichen Früchte zusammen mit 50 g Zucker in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und San Apart einrühren. Das Himbeer-Mus erkalten lassen.

Um den Kuchenboden einen Tortenring legen. Die Hälfte der Creme darauf streichen. Dann das Fruchtmus darauf geben und anschließend die restliche Creme vorsichtig darauf verteilen. Für ein schönes Muster mit einer Gabel vorsichtig Schlieren durch die Creme ziehen. Anschließend den Kuchendeckel darauf legen. Die Torte etwa 1 Stunde kalt stellen.

200 g Sahne steif schlagen, den Tortenring lösen und die Torte rundherum mit der Sahne einstreichen und mit den beiseite gelegten Himbeeren verzieren.

Für eine noch schönere Verzierung oder beispielsweise einen Schriftzug auf der Torte kann man im Voraus 2 EL Creme und 1 EL Fruchtmus abnehmen, mit 1 TL San Apart vermischen und in einen Gefrierbeutel geben, bei welchem dann die Spitze abgeschnitten wird. Damit kann man feine Linien zeichnen oder etwas schreiben. Ein anderes Beispiel für eine schöne Optik: Auf die erste und zweite Schicht der Creme einige ganze Himbeeren verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flavi87

Tolles Rezept. Ich habe für eine Hochzeitstorte zur Probe gebacken. Den Boden in drei Teile geteilt, zwei Schichten mit Creme und Himbeergelee gefüllt und außen eine Ganache und Fondant hinzugefügt. Uns schmeckt es sehr gut und die Torte ist gut gelungen, wird auf jeden Fall zur Hochzeit wiederholt :-)

16.11.2019 16:00
Antworten
Ra_Ku

Das Rezept ist super! Ich habe für den Urlaub in einer Ferienwohnung nach einem unkomplizierten sowie schnellen Rezept gesucht, das war super passend. Ich habe anstelle der Himbeergrütze Marmelade genommen und einen Schokobisquit gewählt. Die Torten-Creme ist super lecker und nicht zu süß. Die Kombination mit der fruchtigen Komponente der Himbeeren gleicht einem Träumchen. Ich kann die Torte nur weiter empfehlen, sie ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt super lecker. Das nächste Mal werde ich die Böden noch mit Espresso tränken.

15.03.2019 19:20
Antworten
Roulis

Habe zwar meinen eigenen Bisquitboden gebacken wie ich es immer mache, aber die Creme ist ein Traum. Die Torte kam super an, nicht so süß und super lecker!

31.01.2019 17:53
Antworten
Chaoskind1887

Ich meinte die 90 g Sahnesteif in der Joghurt Creme

25.09.2018 14:05
Antworten
Chaoskind1887

Ich habe alles so gemacht wie es im Rezept steht. Ich hab zwar statt Himbeeren Erdbeeren genommen. Nur wird bei mir die Mus nicht fest. Woran kann das liegen? War schon beim Rezept skeptisch wie das funktionieren soll 🤔 und das zweite ist, soll da wirklich 90 g Sahnesteif rein? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

25.09.2018 14:02
Antworten
Iraqia

Entschuldigung, ich verstehe die Stelle mit dem Kuchendeckel nicht.. Was ist ein Kuchendeckel? Aber ich finde das Rezept Klasse sobald sich die Frage geklärt hat werde ich aufjedenfall diese Torte probieren!

31.05.2010 20:25
Antworten
KleineSchwarzeFee15

Ich hab heut nachgebacken war total easy aber an der Deko muss ich noch arbeiten :D Sieht irgendwie aus wie Unfall ... :( Aber morgen früh koste ich und melde dann wie er geschmeckt hat ;) lg Denise

16.11.2009 19:59
Antworten
hexentanz67

Hallo, was für ein schönes Rezept und nur sooooooooooowenig Komentare???? Schade von mir schon mal Danke und am WE werde ich mal mein Glück probieren. Gruss Hexentanz

22.05.2008 17:02
Antworten
suomentanja

Hört sich lecker an. Ist gespeichert und wird bald ausprobiert! Danke für's Rezept. lg, Tanja

14.04.2008 16:45
Antworten
JilSZ1999

Mensch klasse Rezept...meine Tochter hat bald Geburtstag...das ist eine super Idee. Werde Deine Torte zaubern... Liebe Grüße Alexandra

20.12.2008 20:52
Antworten